Eine neue Vorschau auf kommende Software-Versionen bedeutet häufig gleichzeitig, dass in den Tiefen des Updates Hinweise auf noch nicht vorgestellte Hardware zu finden sind. Nach der Veröffentlichung der aktuellen Beta-Runde ist genau dies wieder einmal der Fall.

Apple TV: Beta gibt Hinweise auf überarbeitete Hardware

Vor einigen Tagen startete Apple die nächste Runde seiner Beta-Tests, darunter etwa neue Software wie iOS 13.4 und eben auch tvOS 13.4. Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, wurden im Betriebssystem für Apple TV Hinweise auf eine überarbeite Hardware-Version der kleinen Set-Top-Box gefunden.

Während das aktuelle Modell des Apple TV 4K den internen Namen „J105a“ besitzt und der Apple TV HD „J42d“ heißt, wurde nun mit „T1125“ ein neuer Codename entdeckt. Der Anfangsbuchstabe „T“ weise darauf hin, dass es sich bei dieser Hardware bislang nur um einen internen Prototypen handele, der noch nicht produktionsreif sei.

Die Details zu den Neuheiten sind bislang aber leider nur spärlich gesät. Ein kleiner Hinweis soll jedoch die verwendete Architektur sein. Die Hardware soll auf der arm64e-Architektur aufbauen, die Apple seit dem A12-Chip einsetzt; der aktuelle A13 verwendet diese ebenfalls. Zum Vergleich: Im aktuellen Apple TV 4K kommt derzeit noch ein A10 Fusion zum Einsatz.

Hier ein kleiner Überblick zur 4. Generation des Apple TV:

Apple TV Ersteindruck.

Apple TV: Neuer Prozessor für mehr Spielspaß

Ein neuer Chip könnte für einen deutlichen Performance-Sprung sorgen, welcher etwa bei anspruchsvollen Spielen aus Apple Arcade sehr hilfreich sein könnte. An der unterstützten Auflösung soll sich durch die schnellere Hardware jedoch nichts ändern: Wie beim Apple TV 4K soll es bei 4K mit HDR bleiben. Außerdem könnte eine aktualisierte Version bedeuten, dass Apple den Preis der aktuellen 4K-Variante senkt, um beispielsweise besser mit den günstigen Streaming-Sticks von Amazon konkurrieren zu können.

Was sonst noch in der Beta von iOS 13.4 gefunden wurde:

Schon im vergangenen September, vor dem iPhone-Event, gab es Gerüchte zur Vorstellung eines neuen Apple TV. Auch damals war die Rede von einem neuen Chip, konkret dem A12X, der für mehr Spaß beim Spielen sorgen soll. Apple spendierte der kleinen schwarzen Box das letzte Hardware-Update im September 2017.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.