Beim DC FanDom-Event wurde das nächste Spiel aus dem Batman-Universum angekündigt. Die Gerüchte um ein neues Spiel gibt es schon länger, nun gibt es sogar Gameplay zu Gotham Knights.

 
Gotham Knights
Facts 
Gotham Knights

Das nächste große Batman-Spiel muss offenbar ohne Batman selbst auskommen. Der dunkle Ritter ist tot und sein Platz wird von den Gotham Knights eingenommen. Batgirl, Nightwing, Red Hood und Robin werden die Protagonisten, die sich dem Schutz er Stadt annehmen werden.

Gotham Knights - World Premiere Trailer

Gotham Knights wird von Warner Bros. Montréal entwickelt, dem Studio, welches Arkham: Origins produzierte. Die anderen Spiele der Arkham-Reihe stammen von Rocksteady. Die Verwandtschaft der Spiele wird spätestens beim gezeigten Gameplay-Material deutlich.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
8 Superhelden, die ein Videospiel-Comeback verdient haben
Gotham Knights - Official Gameplay Walkthrough

Im Video kämpfen Batgirl und Robin gegen Mr. Freeze und das soll in Gotham Knights auch komplett im Koop gehen. Zwar findet sich in Mr. Freeze einer der „klassischen“ Batman-Bösewichte, doch die größte Bedrohung geht vom Court of Owls aus, das wird im ersten Trailer bereits eindeutig gezeigt.

Gotham Knights erscheint 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und PC.

Suicide Squad gegen Superman

Der eigentliche Arkham-Nachfolger wird aber Suicide Squad: Kill The Justice League. Das Spiel um die Anti-Helden ist nämlich tatsächlich von Rocksteady. Dieses Mal geht es nach Metropolis, auch wenn das Spiel im Arkham-Universum spielt. Wie auch bei Gotham Knights gibt es vier Protagonisten, es sind Harley Quinn, Deadshot, King Shark und Boomerang.

Suicide Squad: Kill the Justice League Official Teaser Trailer

Wie der Titel es schon sagt, kämpfen die Vier gegen die Justice League, im Trailer ist schon ein eher über gelaunter Superman zu sehen. Das Spiel so ebenfalls alleine oder im Koop spielbar sein. Gameplay gab es noch nicht zu sehen. Ob sich die Macher der Arkham-Spiele neu erfinden, wird sich also zeigen, ein ganz anderes Spielerlebnis ist jedoch unwahrscheinlich.

Ein Release für Suicide Squad: Kill The Justice League ist allerdings erst für das Jahr 2022 geplant.