Samsung bietet bereits unzählige Android-Smartphones an, doch das südkoreanische Unternehmen wird nicht müde, immer neue Ausführungen auf den Markt zu bringen. Jetzt soll eine neue Version des Galaxy S21 angeboten werden, die viel schlechter wird als das bereits vorhandene Modell.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S21 FE mit schwachem Prozessor geplant

Samsung hat das Galaxy S20 FE (Test) in einer 4G- und 5G-Version angeboten. Die 4G-Version war ohne Zweifel das schwächere Modell. Beim Galaxy S21 FE gab es dann nur noch eine Version mit 5G, sodass es da keine Verwirrung gab. Doch das ändert sich bald, wie ein Händler enthüllt hat (Quelle: GalaxyClub). Demnach kommt jetzt doch noch eine 4G-Version des Galaxy S21 FE und die hat es richtig in sich – im negativen Sinne. Dort wird nämlich nur ein Snapdragon 720G verbaut.

Zur Erinnerung: Das Samsung Galaxy S21 FE 5G (Test) ist mit einem Snapdragon 888 ausgestattet. Einem absoluten High-End-Prozessor, der fast die doppelte Leistung des Snapdragon 720G besitzt. Es handelt sich dann nicht mehr um ein High-End-Smartphone, sondern um ein Mittelklasse-Gerät, das eher im Bereich des Galaxy A53 angesiedelt ist, welches mittlerweile für unter 400 Euro verkauft wird. Das dann als Galaxy S21 FE 4G zu verkaufen, wäre schon kritisch, wobei da natürlich noch ein weiterer Faktor zählt.

Dieses Samsung Galaxy S21 FE 5G ist die richtige Wahl:

Samsung Galaxy S21 FE im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Was würde das Samsung Galaxy S21 FE 4G kosten?

Das Samsung Galaxy S21 FE 4G würde zumindest im Hinblick auf die Kamera im Vergleich zum Galaxy A53 5G eine bessere Figur machen. Es lässt sich auch kabellos aufladen. Doch der im Shop gelistete Preis von knapp unter 800 Euro wäre einfach unrealistisch. Das viel bessere Galaxy S21 FE 5G kostet mittlerweile unter 500 Euro. Samsung müsste die 4G-Version des Galaxy S21 FE also unter 400 Euro anbieten – was eher nicht passieren wird.

Im Endeffekt müsst ihr zukünftig einfach aufpassen, welche Version des Galaxy S21 FE ihr kauft. Das 5G-Modem wird wie schon beim Galaxy S20 FE die deutlich bessere Wahl. Achtet also drauf, wenn die neue S21-Version in den Markt eingeführt wird.