Mit Update 1.5 bekommt New World den bisher größten Schwung an neuen Inhalten. Mit der angestrebten Veröffentlichung im März ist es aber ganz schön knapp geworden, Amazon Games musste das Update nämlich kurzfristig verschieben.

 
New World
Facts 
New World

Update vom 31. März 2022:

New World: Update 1.5 ist endlich auf den Live-Servern

Die Veröffentlichung des Updates „Heart of Madness“ für New World (bei Amazon ansehen) hätte im März fast nicht mehr geklappt. Die bisher umfangreichste Erweiterung des MMO sollte eigentlich am 29. März erscheinen, doch kurz vor der Veröffentlichung wurde noch ein Bug gefunden. Dieser muss so schwerwiegend gewesen sein, dass Amazon Games das Update verschieben musste.

Seit gestern Abend (30. März) ist Update 1.5 aber auf den Live-Servern. Zu den Highlights zählen die Fortsetzung der Hauptgeschichte und die neue Waffe, die allen Spielern und Spielerinnen nun zur Verfügung steht. Alle konkreten Änderungen könnt ihr den finalen Patch-Notes entnehmen.

Einen frischen Trailer gibt es natürlich auch:

New World | Heart of Madness Trailer

Originalmeldung vom 3. März 2022:

New World: „Heart of Madness“-Update kommt im März

Die neue Story-Erweiterung von New World mit dem Titel „Heart of Madness“ soll die Hauptgeschichte um Isabella zu Ende führen. Dafür gibt es mit „Herz des Sturmwinds“ eine neue Expedition. Der 5-Spieler-Dungeon ist ab Stufe 60 verfügbar und sollte ab einem Rüstwert von 550 betreten werden.

Neben der Fortsetzung der Geschichte wird es zudem eine neue Waffe geben. Die Donnerbüchse ist eine mit einer Hand geführte Fernkampfwaffe, die auf kurze und mittlere Distanz ausgerichtet ist. Die Donnerbüchse hat natürlich zwei Waffenführungsbäume. „Einschließung“ gibt euch Fähigkeiten, mit denen ihr nah an Gegner rankommen könnt und dort erheblichen Schaden anrichtet. Der Baum „Chaos“ ist dafür geeignet, Gegner auf Distanz zu halten und Flächenschaden zu verursachen. Die neue Waffe hat noch eine Besonderheit: Sie skaliert mit Stärke und Intelligenz und eignet sich so für den Nahkampf, aber auch für die Nutzung mit Magie. Eine legendäre Waffenquest bekommt die Donnerbüchse natürlich auch. (Quelle: Amazon Games).

Im Februar konzentrierte sich New World ganz auf die Verbesserung bestehender Inhalte:

Wichtige Anpassungen am Inventar und Cooldowns

Das März-Update hat wieder über hundert kleine Änderungen und Anpassungen im Gepäck, die Details findet ihr in den aktuellen PTR-Patch-Notes. Ein paar wichtige Neuerungen gibt es aber beim Inventar:

  • Das Inventar lässt sich bald auch im Laufen benutzen
  • Munition hat kein Gewicht mehr und begrenzt nicht länger eure Traglast
  • Wenn ihr sterbt, verliert Ausrüstung im Inventar keine Haltbarkeit mehr
  • Keine Kosten mehr für das Transferieren von Gegenständen von einem Lager in ein anderes

Außerdem werden tägliche Cooldowns nun immer morgens um 5:00 Uhr und die wöchentlichen Cooldowns jeweils dienstags ebenfalls um 5:00 Uhr zurückgesetzt. Eine weitere nützliche Änderung betrifft den Kauf von Häusern, ihr bekommt nämlich bald 50 Prozent des Kaufpreises zurück, wenn ihr eure Immobilie wieder verkauft.

Das März-Update wird wie üblich zunächst auf dem PTR getestet, Startschuss ist heute Abend (3. März 2022) ab 19:00 Uhr. Wie immer können sich, bis ein Patch auf den Live-Servern landet, noch diverse Dinge ändern.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.