Nervige Ladezeiten werden auf den Next-Gen-Konsolen endlich der Vergangenheit angehören. Microsoft hat diesem Thema besonders viel Aufmerksamkeit gewidmet und verpasst der Xbox Series X ein Feature, dass sogar nach einem Stromverlust noch funktioniert.

 

Xbox Series X

Facts 
Xbox Series X

Quick Resume erkennt euren Spielstand auch nach Stromverlust

Das Feature Quick Resume der Xbox Series X wird das Starten von Spielen in Windeseile über die Bühne bringen. Viele Spieler fragen sich, welchen Vorteil solch eine Funktion im Alltag bringen kann. Die Autorin und YouTuberin Alanah Pearce (@Charalanahzard) nennt auf Twitter die Vorzüge dieser Funktion und präsentiert in einem Video auch gleich Gameplay-Szenen und den Geschwindigkeitsvorteil:

In Tweet führt sie aus, dass sie die Xbox Series X vom Strom genommen hätte, um sie umzustellen. Nach dem Starten der Konsole konnte sie direkt an der Stelle starten, an der sie Ori and the Will of Wisps verlassen hatte.

Das malerische Adventure gehört auf jeden Fall zu den Must-Plays:

Dazu betont sie auch, dass es nicht darum ginge innerhalb einer Stunde zwischen drei Videospielen hin- und herspringen zu können, sondern alle aktiven Spiele, die ihr zum Beispiel während einer Woche zockt, immer startbereit zu haben.

Bisher unterstützen noch nicht alle Spiele das „Quick Resume“-Feature, was auch im Video deutlich wird. Microsoft arbeite laut Alanahs Aussage fleißig daran, weitere zu implementieren. Während ihrer Demonstration sehen wir, dass es auch noch nicht ganz reibungslos läuft und Spielabbrüche auftreten.

Für weitere Informationen zur kommenden Next-Gen-Konsole empfehlen wir euch unseren Artikel rund um Preis, Release und Design der Xbox Series X.

Mit folgenden Launch-Spielen könnt ihr die Xbox Series X einweihen, wenn der Startschuss für die Konsole fällt:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Xbox Series X: Launch-Spiele – Alle Titel, die ihr zum Start der XSX spielen könnt

Bis zum Release der Xbox Series X ist allerdings noch ein wenig Zeit an dem „Quick Resume“-Feature zu feilen. Wie praktisch sich diese Funktion dann im Alltag erweist, werden die Spieler mit Veröffentlichung am 12. November 2020 entscheiden müssen.