Nichts für schwache Nerven: Diese Computer-Maus hat es in sich

Jasmin Peukert

Wenn du auf der Suche nach etwas Neuem bist und keine Phobien gegen Spinnen, Skorpione oder Insekten hast, sind die Mäuse von Realbug eventuell das Richtige für dich. Die Firma verkauft unter anderem Computer-Mäuse mit echten Tieren darin.

Realbug bietet ein breit gefächertes Angebot an Produktlinien an, doch alle Produkte haben etwas gemeinsam - es steckt Leben drin. Eingeschlossen in glasklarem Acryl befinden sich beispielsweise allerlei verschiedene Spinnen, Insekten oder kleine Tiere in den Gegenständen. Manche davon leuchten sogar.

Wie viele davon erkennt ihr?

Ein Kabinett mit Kuriositäten

Für ihre Produkte importiert Realbugs ihre Waren und Tiere aus China. Nach der Prüfung eines Inspektors werden die Lieferungen für zahlreiche verschiedene Produktlinien verwendet. Das reicht von Schmuck, über Schlüsselanhänger bis hin zu den besagten Computer-Mäusen.

Technische Details zu den Mäusen gibt es nicht, man sollte aber nicht allzu viel erwarten. Obwohl die Geräte durchaus angeschlossen werden können, geht es hier wohl eher um das Aussehen.

Meinung von Jasmin:

Auch wenn es sicher ein Hingucker ist oder als Schockmoment dienen kann, ist es nichts für mich. Natürlich ist die Versuchung, jemandem damit einen Schrecken einzujagen, groß, doch das ist es mir nicht Wert. Ich persönlich finde es schrecklich, wenn echte Tiere für Deko-Zwecke verwendet werden, zumal man nicht einmal weiß, ob die Geschöpfe bei der Verarbeitung noch lebten.

Andere Produkte von Realbugs konnten mich allerdings überzeugen. Die Verarbeitung von Blumen ist eine schöne Art etwas Vergängliches haltbar zu machen - und dazu ist es auch noch sehr hübsch!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung