Nintendo Switch im Preisverfall: So günstig bekommst du die Konsole gerade

Kamila Zych

Die Nintendo Switch hat schon über zwei Jahre auf dem Buckel, da mag einer meinen, dass du sie inzwischen zu einem reduzierten Preis bekommst. Und tatsächlich hat die Hybrid-Konsole schon einige Rabatt-Aktionen hinter sich. Wo du sie aktuell am günstigsten bekommst, das verraten wir dir hier.

Als die Nintendo Switch im März 2017 das Licht der Welt erblickte, war sie noch zum stolzen Preis von 330 Euro zu haben. Mittlerweile bekommst du die Konsole von Nintendo bei ausgewählten Händlern für weitaus weniger. Das aktuell günstigste Angebot findest du bei Saturn und . Dort kostet die Konsole sowohl in Neon-Rot und -Blau als auch in Grau jeweils 330 Euro 289 Euro. Damit sparst du immerhhin über 40 Euro im Vergleich zur ursprünglichen unverbindlichen Preisempfehlung.

Nintendo Switch für 289 Euro: Zum Angebot bei Saturn *

Nintendo Switch-Angebote in der jüngsten Vergangenheit

Schon Anfang dieses Jahres war die Nintendo Switch bei Saturn zum gleichen Preis erhältlich. Auch konntest du zeitweise bei GameStop eine Switch für 99,99 Euro erwerben, indem du zusätzlich eine gebrauchte PlayStation 4 samt Controller und zwei PS4-Spielen unter bestimmten Voraussetzungen dafür eingetauscht hast. Das entsprach einen Gegenwert von 287,99 Euro, allerdings war das Angebot nur Inhabern der GameStop+-Karte, die mindestens Level 3 erreicht haben, vorbehalten.

Preisvergleich laut idealo.de.

Solltest du dich für den Kauf einer Switch entscheiden, kannst du dir auch noch überlegen, ein Nintendo Switch Online-Abo abzuschließen. Diese Spiele gibt es nämlich kostenlos dazu.

Bilderstrecke starten
46 Bilder
Diese kostenlosen Spiele bekommst du zu Nintendo Switch Online dazu.

Damit kamen die Angebote allerdings noch lange nicht an den historischen Bestpreis heran. Denn laut idealo kostete die Nintendo Switch in Grau erst im Januar 2019 253 Euro. Die Nintendo Switch in Neon-Rot und Neon-Blau war im Dezember 2018 sogar für 234,90 Euro zu haben. Oben kannst du dir die Preisentwicklung der Nintendo Switch seit Juni 2018 anschauen.

Auch das aktuelle Angebot reicht nicht an den historischen Bestpries heran. Falls dir der gegenwärtige Preis der Handheld-Konsole noch zu hoch ist, lohnt es sich also eventuell, noch etwas zu warten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung