Nintendo hat für die Switch wohl noch ein paar Asse im Ärmel und es scheint, als plane das Unternehmen derzeit eine interessante Erweiterung für die Joy-Cons. Ein eingereichtes Patent zeigt einen Touch-Pen, der sich mit der Switch verbinden lässt.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch

Im Juni 2019 reichte Nintendo ein neues und durchaus interessantes US-Patent ein. Aus den Bildern geht hervor, dass es sich dabei um einen speziellen Touch-Pen handelt. Diesen soll man an den Joy-Cons der Switch befestigen können, um damit verschiedene Aktionen auf dem Touchscreen auszuführen. Durch das Zusammenfügen von Touch-Pen und Joy-Con ist eine zusätzliche Nutzung der Knöpfe möglich und Vibration bringt der beschriebene Aufsatz wohl auch gleich mit.

Manche Menschen haben sie einfach nicht verdient.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 Menschen, die eine Nintendo Switch definitiv nicht verdient haben

Joy-Con-Erweiterung: Ganz neue Möglichkeiten

Im eingereichten Patent wird der Sinn des Touch-Pens deutlich. In einem Beispiel wird er genutzt, um auf dem Touchpad Linien zu zeichnen. Mithilfe eines Knopfdrucks kann man dann bestimmen, wie dick oder dünn diese sein soll. Das kann fürs Schreiben, Zeichnen und Spielen genutzt werden und zusätzliches Vibrieren bringt noch etwas mehr Dynamik hinein.

Im gezeigten Beispiel wird der Touch-Pen genutzt, um eine abgebildete Box zu berühren. Das vermeindliche Spiel sendet dann ein Signal an den Joy-Con und bringt ihn so zum Vibrieren. Mithilfe von HD Rumble kann die Stärke der Vibration variieren, je nachdem ob es sich um die Gewinnerbox handelt oder nicht.

Bei Spielen wie Dr. Kawashimas Gehirnjogging oder Super Mario Maker 2 könnte sich so ein Stift als äußerst sinnvoll und hilfreich erweisen und eröffnet ganz neue Möglichkeiten für kommende Spiele. Das eingereichte Patent ist allerdings keine Garantie dafür, dass dieses Produkt auch tatsächlich erscheint.

Was würdet ihr denn davon halten? Erscheint es sinnvoll und für welche Spiele könnte man das eurer Meinung nach am sinnvollsten einsetzen? Schreibt uns eure Ideen gerne in die Kommentare.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?