Nivalis will das Gefühl des „In der Welt“-Lebens großschreiben und ist damit eines meiner meisterwarteten Spiele 2021. Dahinter stecken die Entwickler von Cloudpunk, das selbst schon ein fantastisches Spiel ist. Was Nivalis so grandios machen könnte? Ich erzähle es euch.

 

Indie Games

Facts 
Hinweis: Dieser Artikel ist ein Meinungsartikel, der den Standpunkt unserer Redakteurin widerspiegelt und nicht zwingend der Meinung der gesamten Redaktion entsprechen muss. Er erhebt keinen Anspruch auf eine universell gültige Wahrheit und deckt sich vielleicht nicht mit euren eigenen Vorstellungen.

Was ist das Tolle an The Elder Scrolls, Mass Effect, Enderal (eine Mod für Skyrim, die fantastisch ist) oder Dragon Age? Kurz gesagt: Diese Spiele bieten euch nicht nur Abenteuer in einer neuen Welt, sondern sie lassen euch in eben der leben. Nachdem Cloudpunk von Ion Games euch angeboten hat, in einer der schönsten Cyberpunk-Städte für ein mysteriöses Taxi-Unternehmen Aufträge zu erledigen, wollten die Fans des Spiels vor allen Dingen eines: In Nivalis leben, und damit verbunden mehr über Nivalis erfahren, mehr in Nivalis erkunden.

Und das passiert, wenn ein Entwickler auf die sehnlichsten Wünsche der Fans reagiert: Eine „Slice-of-Life“-Simulation in der Cyberpunk-Stadt Nivalis, die euch dort wohnen, arbeiten und lieben lässt. Verdammt, das ist genau das, was ich 2021 brauche! Was ist mit euch?

Wie groß die Stadt wohl sein wird, die ihr im Spiel ergründen dürft?
Wie groß die Stadt wohl sein wird, die ihr im Spiel ergründen dürft?

Nivalis klingt wie ein Traum für Stardew Valley- und Cyberpunk-Fans

Man soll ja nicht den Tag vor dem Abend loben, immerhin wurde Nivalis gerade erst angekündigt. Die ersten Bilder und offiziellen Informationen zur kommenden Cyberpunk-RPG-Sim sind aber schon einmal exquisit: Nivalis ist eine Stadt im Cyberpunk-Stil, in der ihr eure Wohnung dekorieren, ein Restaurant oder einen Nachtclub betreiben und mit den Bewohnern interagieren könnt. Vielleicht sind sogar Liebhaber dabei? Ganz im Stardew-Valley-Stil sollt ihr auch angeln können; bleibt die Frage, wo in Nivalis es wohl Gewässer gibt und, nicht zu vergessen, was für Unwesen ihr an Land ziehen werdet.

Gestaltet und dekoriert euer Apartment in Nivalis ganz nach euren Wünschen!
Gestaltet und dekoriert euer Apartment in Nivalis ganz nach euren Wünschen.

Entwickler Ion Lands beteuert, dass ihr jeden Tag frei gestalten könnt: Ein Tag-Nacht-Zyklus wie auch dynamisches Wetter begleiten euch auf den Reisen durch die Stadt; falls euch eure Wohnung nicht mehr gefällt, kauft ihr euch einfach eine neue und je nachdem, welches Business ihr betreibt, müsst ihr lernen zu kochen oder Cocktails zu mixen. Baut Zutaten selbst an oder kauft sie – und ganz ähnlich zu Cloudpunk könnt ihr Nivalis natürlich auch per Hovercraft bereisen.

Über die Story ist noch nicht viel bekannt, es wird jedoch angedeutet, dass ihr Fremde, Kunden, Freunde und zukünftige Liebhaber treffen werdet. Damit rückt Nivalis noch näher an Stardew Valley heran, das ja hauptsächlich von den Geschichten der Bewohner lebt. Und ganz nebenbei: Falls ihr Cloudpunk kennt, wisst ihr, dass Ion Lands fantastisch-verrückte Cyberpunk-Geschichten und -Charaktere auf Lager hat.

Große Empfehlung: Spielt den Vorgänger Cloudpunk auf PC, PS4, Nintendo Switch oder Xbox One.

Blade Runner lässt grüßen: Schaut den futuristischen Trailer zum Vorgänger Cloudpunk.

Cloudpunk: Release-Trailer für PS4

Was Cloudpunk so fantastisch macht – und was Nivalis vielleicht noch besser kann

Um ehrlich zu sein: Nivalis hatte mich schon, als ich las, dass ich einen Nachtclub betreiben und meine Wohnung dekorieren kann. Wovon eine solche Simulation jedoch lebt, das sind die Geschichten und jene Atmosphäre, welche die immersive Welt umgibt. Glücklicherweise sind das genau die Punkte, in denen der Vorgänger Cloudpunk brillierte: Die Stadt Nivalis lud schon hier zum Erkunden ihrer Geheimnisse ein, versteckt in den düsteren Tiefen abseits der High-Society-Distrikte. Die Charaktere erinnerten in ihrer bizarren Vielfalt an Filme wie Blade Runner; die Fragen nach dem Verhältnis zwischen Körper, Maschine und KI warteten stets hinter den Missionszielen, ganz so, wie es eine gute Cyberpunk-Geschichte ausmacht.

In meinen Augen stehen die Chancen gut, dass Nivalis eben diese schmutzig-futuristische Atmosphäre übernehmen und womöglich sogar noch vertiefen kann. Kurz gesagt: Dieses Spiel werde ich im Auge behalten und falls ihr euch von Nivalis angesprochen fühlt, solltet ihr dasselbe tun.

Mehr zu Nivalis erfahrt ihr in der offiziellen Ankündigung des Spiels.

Wann Nivalis erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Das Spiel wurde erst vor kurzem von Ion Lands angekündigt, weswegen es sicher noch eine Weile bis zum Release dauern kann. Inzwischen möchte ich euch aber ans Herz legen, einmal in Cloudpunk hineinzuschauen, das ebenfalls in der Stadt Nivalis spielt und mit derselben Voxel-Optik aufwartet.