One Piece Pirate Warriors 4 angekündigt

Steffen Marks

Am Freitag kündigte Bandai Namco an, dass One Piece Pirate Warriors 3 einen Nachfolger bekommen soll. Die Veröffentlichung für den vierten Teil der beliebten Prügelserie ist für nächstes Jahr geplant.

One Piece Pirate Warriors 4 angekündigt

Bereits vier Jahre ist es her, dass sich die Strohhutbande in Pirate Warriors 3 zuletzt über die Grandline geprügelt hat. Jetzt kehren Ruffy und seine Freunde in einem vierten Teil des beliebten Dynasty Warrior-Ablegers zurück. Auf der Anime Expo bestätigte Bandai Namco einen Release für PS4, Xbox One, Switch und PC.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
GUM GUM! Alle One Piece-Spiele, die sich bislang nach Deutschland geschwungen haben.

One Piece Pirate Warriors 4 soll sich erneut der Hauptstory aus dem Manga widmen, anders als vor kurzem noch World Seeker, das eine unabhängige Geschichte erzählte. Laut der Ankündigung widmet es sich den neuesten Orten und Figuren, wobei der Whole Cake Island-Arc im Fokus stehen soll.

Gameplay & Release

Vom Gameplay bleibt Pirate Warriors 4 seinen Vorgängern treu und es dürfen erneut Prügelorgien durch Gegnerhorden mit zahlreichen bekannten Charakteren erwartet werden. Als Release-Zeitraum gab Bandai Namco 2020 an, nannte aber kein genaues Datum.

ONE PIECE Pirate Warriors 4 - Reveal Trailer.

Hast du die anderen Teile der Reihe gespielt? Was hältst du vom ersten Trailer zu Pirate Warriors 4?  Schreib es in die Kommentare. Jetzt mal ehrlich, hast du wirklich alle One Piece-Manga-Bände gelesen? Alle?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung