Die Mittelklasse wird wieder etwas interessanter, denn nachdem Samsung seine Galaxy-A-Smartphones enthüllt hat, folgt OnePlus jetzt ebenfalls mit zwei Mittelklasse-Handys. Das OnePlus Nord 2T und OnePlus Nord CE 2 Lite überzeugen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

 
OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“
Facts 

Zwei neue OnePlus-Smartphones vorgestellt

Wer auf der Suche nach einem Mittelklasse-Smartphone ist, der könnte jetzt auch einen Blick auf OnePlus werfen. Das chinesische Unternehmen hat das Nord 2T und Nord CE 2 Lite offiziell enthüllt. Beide Smartphones unterstützen 5G. Das Nord 2T wird für ab 399 Euro verkauft (bei Amazon anschauen), während das Nord CE 2 Lite auf 299 Euro (bei Amazon anschauen) kommt. Beide OnePlus-Smartphones wildern damit in der Preisliga des Galaxy A53 beziehungsweise Galaxy A33. Doch was bekommt man zu dem Preis?

OnePlus Nord 2T mit 80-Watt-Schnellladefunktion

Das OnePlus Nord 2T soll sich gut für Selfies eigenen. (Bildquelle: OnePlus)

Wie erwartet hat sich beim Display nichts getan. Es ist weiterhin ein 90-Hz-Panel verbaut. Dafür wurden die inneren Werte aufgewertet. Dazu gehört ein MediaTek Dimensity 1300, der mit bis zu 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher eine hohe Leistung bieten soll. Der 4.500-mAh-Akku fällt zwar etwas kleiner aus als bei Samsung, doch dafür gibt es hier die 80-Watt-Schnellladefunktion des OnePlus 10 Pro. Das Unternehmen legt sogar das Netzteil bei.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine 50-MP-Hauptkamera, 8-MP-Ultraweitwinkel und ein 2-MP-Monoobjektiv. Es ist direkt Android 12 vorinstalliert. Eine Update-Garantie gibt es auch. Die beläuft sich aber nur auf 2 Android-Upgrades und 3 Jahre Sicherheitsupdates. Hier ist Samsung viel weiter mit 4 neuen Android-Versionen und 5 Jahren Sicherheitsupdates.

Zum Vergleich: Das aktuelle OnePlus Nord 2:

Trailer zum OnePlus Nord 2

OnePlus Nord CE 2 Lite mit 120-Hz-Display

Das OnePlus Nord CE 2 Lite besitzt ein 120-Hz-Display. (Bildquelle: OnePlus)

Kurioserweise ist das günstigere OnePlus Nord CE 2 Lite mit einem 120-Hz-Display ausgestattet. Es handelt sich aber nur um ein LC-Display. Als Prozessor kommt hier der Snapdragon 695 zum Einsatz, dem 6 GB und 128 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Der 5.000-mAh-Akku ist sehr groß und lässt sich mit bis zu 33 Watt schnell aufladen. Das Netzteil liegt auch hier bei. Die Hauptkamera löst mit 64 MP auf.

Interessanterweise kann man hier den internen Speicher mit einer microSD-Karte erweitern. Das findet man bei OnePlus sonst nicht. Es ist außerdem eine 3,5-mm-Klinkenbuchse vorhanden. Auch hier gilt die gleiche Update-Garantie.