Android 12 ist da: OnePlus hat eine erste Beta-Version von Oxygen OS 12 veröffentlicht, die auf der neuesten Android-Version basiert. Die Software bringt neben neuen Funktionen auch eine überarbeitete Oberfläche mit. Eine Liste der kompatiblen OnePlus-Handys ist bereits bekannt.

 

OnePlus: Das Unternehmen hinter den „Flaggschiff-Killern“

Facts 

Oxygen OS 12: Erste Beta für OnePlus-Handys veröffentlicht

Nachdem Google Android 12 offiziell fertiggestellt hat, machen sich nun die Android-Hersteller ans Werk, die neue Software für ihre Smartphones anzupassen und auszurollen. Dazu gehört auch OnePlus: Für das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro wurde jetzt eine Open Beta von Oxygen OS 12 veröffentlicht, das auf der neuesten Android-Version basiert.

Oxygen OS 12, so OnePlus in einer Pressemitteilung, soll vor allem in dreierlei Hinsicht optimiert worden sein: Arbeit, Ruhe und Spiel. Damit wolle der chinesische Hersteller einen „stressfreien Raum zum Entspannen“ schaffen.

Oxygen OS 12 mit neuer Benutzeroberfläche und Funktionen

Die auffälligste Neuerung dürfte die überarbeitete Benutzeroberfläche sein, die OnePlus „Burdenless Design“ nennt. Unter anderem sollen Lichtwechsel und klare Hierarchien die Lesbarkeit und Nutzerfreundlichkeit erhöhen, unnötige Ablenkungen minimiert werden. Auch die Typografie wurde vereinfacht, sodass Nutzer „die wichtigsten Botschaften leicht verstehen“ sollen. Neugestaltete System-Icons gehören ebenfalls zum Update.

Abseits der aufgefrischten Benutzeroberfläche bietet Oxygen OS 12 auch neue Funktionen. So wurde etwa das Shelf überarbeitet, das mit Feature-Karten in verschiedenen Größen und Hintergrundbildern ausgestattet werden kann. Eine neue Schrittzählerkarte ist ebenfalls mit von der Partie.

In den Notizzen gibt es nun auch Formatierungswerkzeuge, der Dark Mode kann in drei Stufen eingestellt werden und für die Canvas-Funktion auf dem Always-On-Display gibt es unter anderem neue Pinselfarben. Gamer freuen sich über die aufgebohrte Toolbox 2.0, mit der die eigene Stimme im Spiel geändert werden kann. Auch die Datensicherheit hat OnePlus eigenen Angaben zufolge erhöht.

Weitere Features aus Android 12 zeigen wir im Video:

Android 12: Das hat sich geändert

Diese OnePlus-Smartphones erhalten Oxygen OS 12 auf Basis von Android 12

Die Open Beta von Oxygen OS 12 ist ab sofort für das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro erhältlich. Darüber hinaus sollen folgende OnePlus-Smartphones das Update erhalten:

  • OnePlus 9R  5G
  • OnePlus 8
  • OnePlus 8 Pro
  • OnePlus 8T
  • OnePlus 7
  • One Plus 7 Pro
  • OnePlus 7T  Pro
  • OnePlus Nord 2 5G
  • One Plus Nord
  • One Plus Nord CE 5G

Habt ihr Oxygen OS 12 bereits auf eurem OnePlus-Smartphone? Lasst uns in den Kommentaren wissen, wie das Update läuft und ob es Fehler oder Bugs gibt.