Google hat das Pixel 5 zwar vor einiger Zeit angekündigt, die technischen Daten und das Design des Handys wurden bisher aber nicht genannt. Jetzt wurde das Handy komplett geleakt und man darf sich zurecht die Frage stellen, ob sich der Aufpreis im Vergleich zu einem anderen Smartphone wirklich lohnt.

 

Google

Facts 

Google Pixel 5: Das etwas bessere OnePlus Nord?

Erst gestern hat ein deutscher Händler den Preis des Google Pixel 5 enthüllt. Das Handy soll 629 Euro kosten. Dafür gibt es 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Als Prozessor kommt der Snapdragon 765G zum Einsatz, der in der oberen Mittelklasse angesiedelt ist. Zur weiteren Ausstattung zählen ein 6-Zoll-OLED-Display mit 90 Hertz, eine Dual-Kamera mit 12,2 und 16 MP sowie eine Frontkamera im Display mit 8 MP. Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh und lässt sich mit 18 Watt zügig wieder aufladen. Wireless Charging ist ebenfalls integriert. Auf zusätzliche Sensoren oder Spielereien hat Google verzichtet – berichtet WinFuture. Es handelt sich also um ein normales Mittelklasse-Handy. Doch ist es gut genug?

Das muss natürlich jeder selbst beurteilen. Mit dem OnePlus Nord gibt es nämlich starke Konkurrenz, die einfach 230 Euro günstiger ist. Es bietet zwar eine nicht so gute Kamera, besitzt aber einen größeren Akku. Zudem kommt die Software von OnePlus bei einigen Nutzern besser an, als die von Google. Das Pixel 5 hat kein wirkliches Alleinstellungsmerkmal und der Preis wirkt auch nicht überragend gut. Es ist einfach ein normales Handy mit schnellen Android-Updates, das nicht mehr ganz so teuer wird. OnePlus, aber auch Xiaomi bieten da meist deutlich bessere Geräte, die noch billiger sind. Es wird für Google also nicht einfach, das Pixel 5 zu verkaufen.

Google Pixel 4 bei Amazon kaufen

Das Pixel 5 ist direkt mit Android 11 ausgestattet:

Android 11: Neue Features im Überblick

Wird sich das Pixel 5 gut verkaufen?

Das ist schwer zu sagen. Das Pixel 4 war kein Verkaufsschlager und jetzt will Google in der Mittelklasse mitspielen, die von den chinesischen Herstellern dominiert wird. Klar, das Pixel 5 kann etwas mehr als das OnePlus Nord, kostet aber auch ein Drittel mehr. Zudem werden High-End-Smartphones schnell günstiger, sodass es Google weiterhin sehr schwer haben wird.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?