Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Pleite für Apple: Kritiker zerreißen neuen Action-Film mit Captain America

Pleite für Apple: Kritiker zerreißen neuen Action-Film mit Captain America

Ghosted: Apples Action-Blockbuster floppt gewaltig. (© Apple)
Anzeige

Ein neuer Action-Blockbuster von Apple legt trotz Star-Besetzung eine Bauchlandung hin. Kritiker lassen kein gutes Haar an Ghosted und auch das Publikum reagiert enttäuscht auf den Action-Film mit Chris Evans und Ana de Armas.

Für Ghosted hat Apple TV+ offensichtlich ordentlich Geld in die Hand genommen – der Streaming-Dienst konnte für den Action-Comedy-Blockbuster die Stars Chris Evans und Ana de Armas als ungleiches Pärchen gewinnen. Doch das sicherlich beachtliche Budget scheint sich nicht wirklich gelohnt zu haben, denn die ersten Reaktionen von Kritikern und Zuschauern fallen alles andere als begeistert aus.

Anzeige

Ghosted: Apples Action-Komödie floppt bei Kritikern

In Ghosted verliebt sich Cole (Chris Evans) in die mysteriöse Sadie (Ana de Armas), muss jedoch bald feststellen, dass die angebliche Kunst-Kuratorin ein explosives Geheimnis hat: Tatsächlich ist sie nämlich eine Geheimagentin, die ihren neuen Freund noch vor dem zweiten Date direkt in ein internationales Spionage-Abenteuer zieht.

Die Action-Komödie ist seit heute, den 21. April 2023, auf Apple TV+ verfügbar, doch ein kurzer Blick auf Rotten Tomatoes verrät, dass es sich bei dem Blockbuster nicht um einen verfrühten Sommer-Hit handelt. Kritiker strafen den Film mit mickrigen 29 Prozent positiven Bewertungen ab, während die Publikumswertung bei ebenfalls nicht überzeugenden 64 Prozent steht. (Quelle: RottenTomatoes)

Anzeige

Schaut euch hier den Trailer zu Ghosted an:

Ghosted - Trailer Englisch

Apple TV+: Action-Kracher geht in Flammen auf

Mehrere Kritiker bemängeln, dass der Action-Kracher so dermaßen formelhaft und ohne funktionierende Chemie zwischen den Charakteren daherkomme, als zeichne eine KI für den Film verantwortlich. Es sei ein Algorithmus-Machwerk und mehr Content als Kunst.

Anzeige

Die schlechten Kritiken für den Film kommen deswegen ein wenig überraschend, weil Apple TV+ bislang zumindest im Serien-Bereich mit einigen hochkarätigen und ambitionierten Produktionen auf sich aufmerksam machen konnte – zu den Highlights des Streaming-Dienstes zählen unter anderem die gefeierten Serien Severance, Ted Lasso, Mythic Quest und Pachinko.

Welcher Streaming-Service passt am besten zu euch? Wir zeigen es euch im Video:

Der große Streaming-Vergleich 2023 Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige