Pokémon GO: Eines der Taschenmonster ist auf einmal unauffindbar

Sophie Jordan

In der Welt von Pokémon Go gibt es hunderte kleine Monster, die nur darauf warten gefangen zu werden. Doch eines dieser Pokémon sträubt sich anscheinend dagegen – es wird nun vermisst.

Das beliebte Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go hat sich in den letzten Jahren eine artenreiche Welt aufgebaut. Mittlerweile gibt es über 500 verschiedene Pokémon, die sich jagen, mit Freunden tauschen und in Arenen bekriegen lassen. Im Moment wird eines von ihnen jedoch vermisst  – schon wieder.

Pokémon Go-Nutzer suchen Paras

Dem Reddit-User und Pokémon-Trainer Shipoffools1 fiel die Abwesenheit von Para auf und teilte dies der Community mit. Auf Anfragen, ob Paras von ihnen gesichtet wurde, gab es eine eindeutige Meinung: Niemand hat es gesehen.

Die Weiterentwicklung Parasek hingegen, ist weiterhin aufzufinden.

Verschwundene Pokémon sind kein Einzelfall

Schon vor ein paar Monaten wurden die Shiny-Versionen von Magnetilo und Traunfugil vermisst. Diese tauchten nach wenigen Tagen aber wieder auf. Woran es im Endeffekt gelegen hat, ist unklar. Doch höchstwahrscheinlich gab es einfach nur Fehler während des Spawns.

Doch die Nutzer können wohl wieder aufatmen.

Paras wieder da?

Kann man diesem Twitter-Post Glauben schenken, dann ist Paras wieder aus der Versenkung aufgetaucht.

Auch auf Reddit, berichten die Nutzer von erneuten Sichtungen.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Pokémon GO: Fundorte und Werte aller Alola-Monster


Paras ist also wieder da und die Jagt kann beginnen. Seid ihr auch schon auf die Suche gegangen und habt ihn gefunden? Schreibt es uns in die Kommentare.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung