Pokémon Schwert & Schild: Du kannst nicht alle deine Pokémon ins Spiel bringen

Franziska Behner 5

Game Freak hat bekannt gegeben, dass du nicht alle Pokémon in das aktuelle Spiel transferieren kannst. Mit etwas Pech kommt dein Lieblingspokémon aus einer anderen Region und darf deshalb nicht in Pokékon Schwert & Schild mitspielen.

Auf der Pokémon Direct während der E3 2019 wurden wieder neue Informationen zu Pokémon Schwert & Schild veröffentlicht. Im nachfolgenden Treehouse-Show setzten die Entwickler noch einen drauf und plauderten aus dem Nähkästchen. Hier haben sie auch verraten, dass nicht jedes Pokémon aus den vorherigen Editionen seinen Weg in Pokémon Schwert & Schild finden wird.

Diese Pokémon erwarten dich in der Galar-Region.

Pokémon Schwert und Schild – Die Pokémon der Galar-Region.

Wie Gameant berichtet, limitiert Game Freak die Möglichkeit, Pokémon in den aktuellen Teil zu transferieren. Lediglich Taschenmonster aus dem Galar-Pokédex können problemlos in Schwert & Schild auftauchen. Möglich macht das Pokémon Home, die neue App aus dem Hause Nintendo, die das Aufbewahren und Tauschen zwischen den einzelnen Spielen zulässt. Welche Taschenmonster nun durch diese Regelung ausgeschlossen werden, ist aktuell nicht bekannt.

Auch wissen wir aktuell noch nicht, weshalb Game Freak die Pokémon für Schwert und Schild einschränkt. Vielleicht möchte man spezielle Pokémon (wie die aus der Alola-Region), in den eigentlichen Spielumgebungen lassen? Sodass z.B. die Alola-Taschenmonster ausschließlich in Sonne und Mond zu finden sind. Zudem ist es eine Menge Arbeit, alle Pokémon die bisher erschienen sind, als 3D-Modell zu erschaffen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung