Pokémon Schwert und Schild: Dynamaximierung von Fan-Organisation gebannt

Sophie Jordan 2

Eine der größten Pokémon-Communitys hat die Dynamaximierung in Pokémons Schwert und Schilds kompetitiven Kämpfen gebannt. Überraschend dabei ist – die Fans wollten es so.

Die kompetitive Fan-Organisation Smogon hat gestern eine Entscheidung zur Dynamaximierung in Kämpfen getroffen und das neue Feature endgültig aus den Wettkämpfen von Pokémon Schwert und Schild gebannt. Der Bann verhindert von jetzt an die Fähigkeit, seine Pokémon auf übernatürliche Größe wachsen zu lassen und spezielle Angriffe auszuüben. Diese Reglung gilt allerdings nur für Turniere die von Smogon erstellte wurden. Kämpfe, die von Nintendos Pokémon Company entwickelt werden, sind davon nicht betroffen.

Warum Dynamaximierung gebannt wurde

In ihrer Ankündigung erklärte Smogon, dass es ihr oberstes Ziel ist, ein wettbewerbsfähiges und ausgewogenes Meta-Spiel zu schaffen, in der Spieler-Fähigkeiten priorisiert werden. Der Kampf soll von jemandem gewonnen werden, der ein besserer Spieler ist und nicht das mächtigste Pokémon besitzt. Dynamax zu entfernen, unterstützt dieses Spielprinzip ihrer Meinung nach.

In einer internen Forum-Diskussion stimmten qualifizierte Spieler und Smogon-Mitglieder über die Dynamax-Fähigkeit ab, Ergebnis: 87 Prozent für ein Verbot. Ihre Gründe dafür sind Folgende:

„Die Begründung für das Dynamax-Verbot beinhaltet die Erhöhung der Angriffskräfte, die Auswirkungen der sekundären Effekte, den defensiven Wert, der durch die Verdoppelung der HP eines jeden Dynamax-Benutzers gewonnen wird, und das Element der Unvorhersehbarkeit.“

Letzteres soll eines der schlagkräftigsten Gründe dafür gewesen sein, warum Dynamaximierung nicht mehr in Smogon-Turnieren angewendet werden darf. Denn zu jedem Zeitpunkt kann sich das gegnerische Pokémon dynamaximieren und diesen Überraschungseffekt auf unfaire Weise ausnutzen.

Doch es ist weiterhin möglich, auf nicht offiziellen Smogon-Formaten Dynamax auszuführen. Ubers und National Dex OU erlauben die Verwendung der Fähigkeit und ermöglichen ein benutzerdefiniertes Spielformat. Allerdings muss dabei auf die wichtigsten neuen Formate von Schwert und Schild verzichtet werden.

Es gibt nicht nur berechtigte Gründe, ein Spiel oder eine Spiel-Mechanik zu bannen:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
15 absurde Gründe, aus denen Spiele gebannt wurden

Die Dynamaximierung ist nun für alle Smogon-Turnier-Nutzer gebannt. Wie hättet ihr bei der Umfrage abgestimmt, und glaubt ihr, dass Dynamax einen Kampf unfair gestalten könnte? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung