Preiserhöhung bei Nvidia? So teuer sollen die neuen Super-Grafikkarten werden

Robert Kohlick 4

Kaum hat AMD seine neuen Navi-Grafikkarten vorgestellt, verdichten sich wieder die Gerüchte zu Nvidias Super-Karten. Nun wurden anscheinend die Preise der aufgebohrten RTX-Karten geleakt – und die fallen deutlich höher aus als ursprünglich angenommen.

Preise für Nvidia Super geleakt: Neue Grafikkarten werden vielleicht teurer als gedacht

Anfangs gab es noch Bedenken, nun sind sich alle in der Branche sicher: Nvidia arbeitet an verbesserten Varianten der RTX 2060, RTX 2070 und RTX 2080. Bereits Anfang Juni gab es erste Meldungen zu den vermeintlichen Preisen der neuen Grafikkarten. Damals ging man noch davon aus, dass die Super-GPUs nicht nur schneller, sondern auch 100 US-Dollar günstiger als die Originale sein würden. Eine Vermutung, die wir bereits damals angezweifelt haben.

Zurecht, wie sich nun herausstellt. Das Online-Magazin Wccftech will inzwischen die echten Preise der Super-Grafikkarten in Erfahrung gebracht haben, und die fallen deutlich teurer aus:

  • GeForce RTX 2060 Super: 429 US-Dollar
  • GeForce RTX 2070 Super: 599 US-Dollar
  • GeForce RTX 2080 Super: 799 US-Dollar

Während die UVPs der RTX 2070 Super und der RTX 2080 Super also denen der normalen RTX-Modellen zur Markteinführung entsprechen sollen, dürfte Nvidia bei der RTX 2060 Super ordentlich an der Preisschraube drehen. Während die normale RTX 2060 zum Start für 349 US-Dollar angeboten wurde, soll die Super-Variante etwa 80 US-Dollar mehr kosten.

Seit dem Teaser-Trailer, den Nvidia im letzten Monat veröffentlichte, brodelt die Gerüchteküche ununterbrochen: 

Nvidia GeForce "Super"-Teaser-Trailer.

Auch wenn die Preise offiziell noch nicht bestätigt wurden, klingen sie auf jeden Fall deutlich plausibler als die ersten Angaben, die Anfang des Monats im Netz kursierten. Eine Frage bleibt jedoch offen: Was passiert mit den „alten“ RTX-Karten? Wird Nvidia die Produktion der Vanilla-GPUs einstellen? Höchstwahrscheinlich nicht. Es ist zu erwarten, dass das Unternehmen die unverbindlichen Preisempfehlungen der RTX 2070 und RTX 2080 etwas herunterfahren wird und die Grafikkarten weiterhin verkauft werden.

Hier findet ihr die aktuellen Grafikkarten-Bestseller auf Amazon*

Normal vs. Super: Das soll in den verbesserten RTX-Karten stecken

Doch wie schnell werden Nvidias Super-Karten überhaupt sein? Genaue Angaben zur Leistungssteigerung gibt es bislang zwar nicht, der Chefredakteur des Deutschland-Ablegers von Tom’s Hardware Igor Wallossek konnte laut eigener Aussage aber bereits einen ersten Blick auf die drei neuen Grafikchips und ihre technischen Daten werfen:

Grafikchip  Shader Größe des VRAMs Speichertaktfrequenz
RTX 2060 TU106-200 1.920 6 GB GDDR6 14 GHz
RTX 2060 Super TU106-410 2.176 8 GB GDDR6 14 GHz
RTX 2070 TU106-400 2.304 8 GB GDDR6 14 GHz
RTX 2070 Super TU104-410 2.560 8 GB GDDR6 14 GHz
RTX 2080 TU104-400 2.944 8 GB GDDR6 14 GHz
RTX 2080 Super TU104-450 3.072 8 GB GDDR6 16 GHz

Wenn man den Ausführungen des Redakteurs glaubt, sind die Super-Varianten der RTX 2060 und 2070 nichts weiter als abgespeckte Versionen des jeweils leistungsstärkeren RTX-Modells. Mit anderen Worten: Der Grafikchip der RTX 2060 Super basiert auf dem der RTX 2070, bei der RTX 2070 Super bedient man sich bei der GPU der RTX 2080. Jetzt noch Taktrate und Anzahl der Shader reduzieren, fertig sind die Super-Modelle – so die Theorie.

Nur die RTX 2080 Super fällt laut Wallossek aus dem Raster. Bei ihr soll auch der Grafikchip der RTX 2080 zum Einsatz kommen, der jedoch schneller getaktet und mit einer höheren Anzahl an Shadern ausgestattet wird. Auch die Speichertaktfrequenz der Super-GPU soll von 14 auf 16 GHz angehoben werden.

Nvidia Super: Wann kommen die neuen Grafikkarten auf den Markt?

Einen offiziellen Termin für den Marktstart der Super-Grafikkarten seitens Nvidia gibt es noch nicht. Aktuell geht man davon aus, dass Nvidia bereits morgen, am 21. Juni 2019, die Grafikkarten vorstellen wird. Laut dem Online-Magazin VideoCardz sollen die neuen Grafikbeschleuniger ab Mitte Juli in den Regalen stehen.

Jetzt starten
Grafikkarten-Ratgeber: Welche GPU brauche ich wirklich?

Was sagt ihr zu den geleakten Preisen von Nvidias Super-Grafikkarten? Haltet ihr die Angaben für realistisch? Oder hattet ihr mit anderen Zahlen gerechnet? Denkt ihr, dass Nvidia mit den neuen GPUs AMDs Navi-Karten den Wind aus den Segeln nehmen kann? Schreibt eure Meinung zum Thema in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung