Es ist offiziell: Der Prime Day wird 2021 schon im Juni stattfinden. Das gab jetzt der CFO von Amazon bekannt. Warum das Shopping-Event erneut verschoben wird, welche Angebote zu erwarten sind und wie ihr euch optimal darauf vorbereitet, lest ihr im Artikel.

 

Amazon Prime Day – Alle Infos & die besten Angebote

Facts 

Wann ist der Amazon Prime Day 2021?

Update am 30.04.2021:
Lang brodelte die Gerüchteküche, jetzt ist die Katze aus dem Sack: Der Prime Day findet 2021 schon im Juni statt. Das berichtet CNET und beruft sich dabei auf ein Presse-Interview mit Amazons Chief Finance Officer Brian Olsavsky. Dieser nennt zwar kein genaues Datum, teilt jedoch unmissverständlich mit, dass der Prime Day 2021 auf Juni vorverlegt wird, um unter anderem etwaigen Urlaubsplänen der Kundinnen und Kunden sowie den Olympischen Spielen zuvorzukommen. Sobald ein konkreter Termin für das Shopping-Event feststeht, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.
Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Prime Day 2020: Die beliebtesten Produkte im letzten Jahr

Normalerweise findet der Prime Day Mitte Juli statt. 2020 war eine Ausnahme: Wegen der Corona-Pandemie wurde der Prime Day auf 13. und 14. Oktober verschoben.

Vor der Pandemie fand der Prime Day immer Anfang bis Mitte Juli statt. Nach dieser Logik wäre der 12. Juli als Datum für den Amazon Prime Day 2021 nicht unwahrscheinlich. Aber: Wie die für gewöhnlich gut unterrichtete Website Recode berichtet, wird Amazon-intern bereits der Monat Juni verhandelt, man bezieht sich dabei auf externe und interne Quellen. Eine genauere Eingrenzung des Datums ist genauso wenig durchgesickert wie eine Information, ob sich das Datum nur auf die USA oder die ganze Welt bezieht.

Angebote bei Amazon

Wie lange geht der Amazon Prime Day 2021?

Rechnet mit zwei Haupt-Tagen, Montag und Dienstag. Diese werden vermutlich flankiert von Angeboten vorher und nachher, die aber weniger gut sind.

Wer macht mit beim Amazon Prime Day?

Der Prime Day ist ein Amazon-Event. Ende der Geschichte? Nun, nicht unbedingt, denn die Konkurrenz liebt es, Amazon zu kontern. Aus unseren Erfahrungen ist wahrscheinlich, dass wenigstens ein paar Online-Shops Gegenaktionen starten: Saturn, MediaMarkt und Otto sind wahrscheinliche Kandidaten.

Welche Schnäppchen werden zum Prime Day 2021 erwartet?

Das ist natürlich noch unbekannt. Anhand der Angebote in den letzten Prime Days gehen wir aber davon aus, dass Schnäppchen mindestens bei folgenden Produktgattungen zu machen sind.

  • Audible-Probeabos
  • Amazon-Produkte: Echo-Produkte, Fire-Tablets, Kindle-eReader
  • Jamie-Oliver-Pfannen
  • Staubsauger-Roboter
  • Bluetooth-Boxen und -Kopfhörer
  • Smartphones und Tablets

Sollte ich mit Anschaffungen auf den Amazon Prime Day 2021 warten?

Am Prime Day gibt es gute bis fantastische Preise. Ob das Gewünschte dabei ist, weiß man aber in der Regel nicht vorher. Schnäppchen gibt es immer. Soll heißen: Sucht ihr ein bestimmtes Produkt, müsst ihr nicht Monate warten. Schaut euch die Preisentwicklung anhand der Daten in Preisvergleichsportalen an, setzt euch ein Limit für den Maximalpreis, den ihr zu bezahlen bereit seid und schlagt dann zu, wenn die Gelegenheit da ist – ob am Prime Day, Black Friday oder zu einem anderen Datum.

Andersherum raten wir aber auch dazu, keine Produkte zum Vollpreis zu kaufen, wenn der Prime Day unmittelbar vor der Tür steht. Die Chance ist nämlich gut, am Prime Day ein Schnäppchen zu machen.

Wo finde ich die besten Angebote zum Prime Day 2021?

Zum einen unter amazon.de/angebote. Die Seite ist aber sicher nicht die Übersichtlichste. Die gesamte GIGA-Redaktion wird aber an den Prime Days das gesamte Schnäppchenfeuerwerk aufbereiten und berichten, welche Produkte sich wirklich lohnen.

Wie bereite ich mich auf den Prime Day vor?

Um die Angebote zu nutzen Kunden, müsst ihr Kundin/Kunde des kostenpflichtigen Dienstes Amazon Prime sein. Praktischerweise kann jeder ein 30-Tage-Probeabo unter amazon.de/prime abschließen. Sinnvoll ist es außerdem, vorher die Amazon-Kreditkarte beantragt zu haben. Damit bekommt man nicht nur Startguthaben, sondern auch 3 % der Kaufsumme als Cashback wieder zurück, das man beim nächsten Kauf einsetzen kann.