Auf dieses Remake haben „Prince of Persia“-Fans schon ewig gewartet – doch erfreut äußern sich die Wenigsten. Grund dafür ist die alt aussehende Grafik.

Prince of Persia: Sands of Time - 18 Jahre Warten umsonst?

In der gestrigen „Ubisoft Forward“-Präsentation gab es wieder mal ein paar interessante Trailer zu bald erscheinenden Spielen zu sehen – einer der größeren Spiele-Namen: Prince of Persia: The Sands of Time. Nach 18 Jahren soll das Spiel, welches ursprünglich für PC, Xbox, Game Boy Advance, GameCube und PS2 erschien, am 21. Januar 2021 ein Remake erhalten.

Da die Fans jahrelang auf eine solche Ankündigung gewartet haben, könnte man von einer vorwiegend positiven Resonanz ausgehen. Doch das Urteil der Community fällt eher erzürnt aus. Grund dafür? Die Grafik, die genauso gut von einem PS3-Spiel hätte stammen können.

Hier könnt ihr euch den Trailer noch einmal selbst zu Gemüte ziehen:

 

Prince of Persia - Sands of Time

Facts 
Prince of Persia - Sands of Time
Prince of Persia: Sands of Time

Das lange Warten auf ein Lebenszeichen hat sich für viele Fans nicht gelohnt. In den Kommentaren unter dem Trailer ist vor allem Enttäuschung herauszulesen.

So heißt es in einigen Kommentaren die Zuschauer hätten bis zum Ende des Videos gedacht es handle sich um Szenen aus dem Original-Spiel, um einen Vergleich zur neuen Grafik des Remakes zu ziehen, der leider nie kam. Andere nehmen es mit Humor und beglückwünschen Ubisoft sarkastisch dafür, dass das Spiel endlich auf die PS3 komme.

Einer der witzigsten Kommentare verweist das Unternehmen auf das eigene Tutorial aus Prince of Persia: The Sands of Time und meint:

Dear Ubisoft when in trouble, use the dagger: press and hold L1 to rewind and remake this remake.“

„Liebes Ubisoft-Team, wenn ihr in Schwierigkeiten seid, benutzt den Dolch: Drückt L1 um die Zeit zurückzudrehen und dieses Remake neu zu machen.“

Ob die Grafik tatsächlich aussieht wie das eines Spiels der „PlayStation 3“-Ära, liegt im Auge des Betrachters. Die Bewerung des Ubisoft-Videos fällt mit 2755 zu Daumen nach oben zu 4769 nach unten (Stand 11. September, 12:42 Uhr) aber allgemein negativ aus.

Fans können nicht nur kritisieren, sondern auch kreativ werden. In unserer Bilderstrecke präsentieren wir euch deswegen 13 Fan-Theorien, die eure Welt auf den Kopf stellen:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
13 Fan-Theorien, die deinen Blick auf Videospiele für immer verändern

Was sagt ihr denn zum Remake von Prince of Persia: The Sands of Time: Schließt ihr euch den Kommentaren an oder findet ihr es sieht gar nicht mal so schlecht aus? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!