Anthem-Spieler finden keine Team-Kameraden mehr auf der PS4

Franziska Behner 5

Ein Spieler findet kein Team bei Anthem - trauriger Zufall oder das täglich Brot in Anthem?

Dass Anthem recht schnell viele Spieler verloren hat und einen schnellen Preisfall spüren musste, sollte keine Überraschung mehr sein. Manche Spieler erklären das Anthem sogar für tot. Ein Spieler auf Reddit klagt aktuell darüber, wirklich niemanden mehr zu finden, der mit ihm online ein Team bildet. Dabei sprechen wir nicht davon, dass sein Umfeld keine Lust auf Anthem hat, sondern dass die Online-Suche einfach keine Treffer machte.

„Strong alone, stronger together“ heißt es nicht nur im Soundtrack - auch die Entwickler haben damit geworben. Blöd nur, dass niemand da ist, um gemeinsam stärker zu sein. Wie der Spieler aus dem Forum berichtet, hat er sich mangels Teamkameraden allein in die Mission (Easy-Mode) gewagt. Einen etwas schwereren Modus hat er mangels Teamstärke (nur 2 Spieler) und niedriger Ausrüstung nicht schaffen können. Nach gut 40 Minuten war er damit zwar durch - empfiehlt es den Lesern aber nicht. Es ist einfach richtig schwer und allein kaum zu schaffen.

Hast du Anthem zum Launch gespielt?

Anthem Launch-Trailer.

Da hätte er wohl lieber bei dem anderen Modus, der etwas schwieriger ist, bleiben sollen. Denn da hatte sich zumindest ein weiterer Spieler dazugesellt. Und das, obwohl ihre Ausrüstung und Level viel zu niedrig für die Gegner waren.

Ob der Spieler einfach nur Pech hatte, eine unglückliche Uhrzeit gewählt hat oder die Server tatsächlich wie leergefegt sind, ist schwer zu beurteilen. Die Kommentare bei Reddit sind sich da auch nicht einig. Während mache ebenfalls Probleme haben, finden andere Spieler problemlos ein Team. Fakt ist: Es gibt noch Spieler, die Anthem regelmäßig nutzen. Aber wie viele sind es tatsächlich, damit auch Neulinge guten Anschluss finden?

Verrate uns in den Kommentaren gerne, wie du Anthem aktuell erlebst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung