Nachdem Sony verkündet hat, das – oh Überraschung! – die neue PS5 natürlich PlayStation 5 heißt, könnte uns bald eine ausführliche Vorstellung der Konsole erwarten. Neben Insider-Informationen gibt's jetzt auch mehrere Markenschutzeinträge. Alles deutet auf Februar 2020 hin.

 

PlayStation 5

Facts 
PlayStation 5

Die PS5 soll schon Ende das Jahres erscheinen, glauben wir einem Industrie-Insider. Wahrscheinlich ist das allemal, werden doch schon erste Spiele für die neue Konsolengeneration entwickelt. Den genauen Release-Termin erfahren wir aber natürlich erst sicher bei der offiziellen Vorstellung der Konsole – und die könnte schon in ein paar Tagen vor unserer digitalen Haustür warten.

Neben Insider-Informationen, auf die ich weiter unten eingehe, gibt es neue Hinweise auf eine baldige Enthüllung der PlayStation 5: In den letzten Tagen wurden mehrere Trademark-Einträge von Sony durchgeführt, alle natürlich auf den Titel „PS5“. Ein Markeschutz wurde in der Schweiz eingetragen, ein anderer in Neuseeland.

Wie die niederländische Technik-Seite LetsGoDigital ausführt, können wir nun auch aus der Erfahrung heraus über eine sehr baldige Vorstellung der Konsole spekulieren: Die PS4 etwa wurde am 20. Februar 2014 das erste Mal vorgestellt, und davor wurde am 13. Februar der Titel „PS4“ per Markenschutzeintrag in Europe – auch in der Schweiz – gesichert. Sieben Tage vor der Enthüllung also. Glauben wir den Informationen eines Insiders, soll das Reval im Februar stattfinden. Passt also wie die Faust auf's Auge.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
PlayStation 5: Diese 15 Features muss die neue Sony-Konsole mitbringen

Ursprüngliche Nachricht vom 16. Januar 2020, 13.10 Uhr

Insider-Informationen zum PS5-Reveal

Polygon- und Variety-Journalist Mike Futter hat kürzlich auf Twitter preisgegeben, dass er aus sicheren Quellen zwei Dinge weiß:

  1. Das kommende Sony-Event Destination PlayStation wird nicht von Sony geleitet. Stattdessen übernimmt hier ein anderes Unternehmen die Planung.
  2. Dafür dürfte es im Februar einen offiziellen Reveal zur PlayStation 5 geben

„Das Event (Destination PlayStation) findet normalerweise im Februar statt. Was bedeuten könnte, dass Sony das Rampenlicht gänzlich für seinen PS5-Reveal möchte (und, dass es nicht im selben Zeitraum zwei Events veranstalten möchte). Ergibt Sinn. Das PS4-Event war Februar 2013 in New York, als Referenz.“

Die PS5 wird abwärtskompatibel!

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 unverzichtbare Spiele, wenn die PlayStation 5 abwärtskompatibel wird

Während die Information zum PlayStation-Event sicherlich stimmen kann, ist alles andere natürlich reine Spekulation. Trotzdem würde es Sinn für Sony ergeben, alsbald die PS5 offiziell vorzustellen. Ganz besonders, da sie bei vorherigen Reveals einen ähnlichen Zeitraum gewählt haben, und – wie wir wissen – für Sony Altbewährtes einen hohen Stellenwert hat (siehe das offizielle PS5-Logo, das wir alle anderen PlayStation-Logos aussieht).

Marina Hänsel
Marina Hänsel, GIGA-Experte für Horror, RPGs, Dead By Daylight und Minecraft.

Ist der Artikel hilfreich?