Die PS5 wird dieses Jahr eine neue Konsolengeneration einläuten – aber Sony gibt sich damit scheinbar nicht zufrieden. Ein neues Patent lässt nun Vermutungen zu einer PS5 Pro zu.

 

PlayStation 5

Facts 

Das neueste Sony-Patent scheint bereits ein Konsolen-Upgrade einzuläuten, obwohl die PS5 noch nicht einmal in den Läden steht. In dem kürzlich entdeckten Patent wird eine Konsole beschrieben, die über mehrere APUs (Accelerated Processing Unit) verfügt, während die PS5 nur eine APU besitzt. Außerdem betont das Patent die Verbindung zu einem Cloud Management Server – es könnte sich hier also um Sonys Angriff auf den „Cloud Gaming“-Markt handeln.

Nach dem Erfolg der PS4 Pro ist ein Upgrade der kommenden Konsolengeneration durchaus denkbar, wenn nicht sogar zu erwarten. Ob Sony allerdings dazu wirklich dieses Patent nutzt und eine deutlich leistungsstärkere Konsole mit mehreren APUs und einem Fokus auf Cloud-Gaming produzieren wird, bleibt abzuwarten. Sobald mehr Informationen zum möglichen Erscheinen einer PS5 Pro bekannt sind, werden wir euch hier dazu natürlich informieren.

PS5-Gehäuse: Womöglich könnt ihr eure Konsole selbst gestalten

Zurzeit kursieren Bilder der PS5, welche abnehmbare Gehäuse-Platten präsentieren. Im Vorfeld wurde das Design und besonders die weiße Farbe der Konsole diskutiert.

Viele Spieler können sich immer noch nicht mit der neuen Optik anfreunden. Die aufgetauchten Bilder lassen den Schluss zu, dass ihr euch nicht mit dem Standard-Design der PlayStation 5 zufrieden geben müsst.

Eventuell ist es durch die Gehäuse-Platten möglich, seine völlig eigene Vorstellung eines PS5-Designs umzusetzen.

Drittanbieter, welche individuelle Gehäuseteile anbieten, würden sicherlich viele Abnehmer finden. Allerdings ist die Annahme des personalisierbaren Gehäuses weiterhin spekulativ und es handelt sich womöglich nur um in der Produktion befindliche Konsolen, welche in ihre Einzelteile zerlegt sind.

Wie viel wird die PS5 kosten?

Eine der brennendsten Fragen der Konsolen-Spieler dreht sich um den Preis der PlayStation 5. Es kursieren bereits viele Gerüchte, die durch verschiedene Leaks unterschiedlicher Online-Stores zu Stande gekommen sind. Angeblich solle die nächste Generation um einiges teurer werden, als der Vorgänger PlayStation 4. Diese kam damals mit einem Preis von 399,99 Euro in die Läden.

Ein Grund für den als teuer spekulierten Preis der nächsten Heimkonsole sind die verbauten Hardware-Komponenten und Materialien, welche zu höheren Produktionskosten und somit natürlich auch zu einem entsprechenden Verkaufspreis führen.

Also was wird die PS5 nun kosten? Leider hält sich Sony mit dieser Information nach wie vor bedeckt. Es könnte durchaus möglich sein, dass Sony auf den Konkurrenten Xbox warten möchte, um den Preis unterbieten zu können. Diese Strategie wurde bereits in der Vergangenheit angewendet.

Sollte sich der japanische Konsolenhersteller dazu entscheiden den Preis endlich zu verkünden, werden wir euch hier natürlich sofort informieren. Alles Wissenswerte für die Vorbestellung der PS5 haben wir euch ebenfalls übersichtlich zusammengestellt.

Die PS5 ist schon auf Amazon, doch ohne Preis, aufgeführt . Mit einem Klick gelangt ihr schnell zur Angebotsseite:

Die PS5 auf Amazon bestellen

Wann erscheint die PS5?

Ein ebenfalls noch unklares Thema ist der genaue Release der PS5. Wann ist das offizielle Erscheinungsdatum? Selbst nach dem großen PS5-Event Die Zukunft des Gaming, hat Sony kein Datum für die Veröffentlichung festgemacht.

Seit geraumer Zeit ist bekannt, dass die heiß erwartete Konsole zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel kommen wird. Wenn wir einen Blick in die Vergangenheit werfen und den Release der PS4 betrachten, war die Markteinführung im November 2013. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Sony auch hier wieder den November als Release-Zeitraum anpeilen wird.

Sobald der offizielle Stichtag bekannt gegeben wird, werdet ihr hier natürlich mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Welche PS5-Ankündigungen stehen bevor?

Ein Tweet auf Twitter legt nahe, dass Sony das nächste Event zur PS5 am 08. August plant. Dabei sollen weitere Details zu den kommenden Spielen der Konsole preisgegeben werden. Ob eine State of Play tatsächlich an diesem Datum stattfinden wird, ist weiterhin spekulativ. Sobald eine offizielle Ankündigung besteht, werden wir euch darüber informieren.

Das letzte große Event zur PS5 hat in einem Livestream auf YouTube stattgefunden, dort sind die kommenden Launch-Spiele der Konsole vorgestellt worden, außerdem hat Sony endlich das Aussehen der PlayStation 5 enthüllt.

Ihr könnt euch auch schon durch das bestehende Spielesortiment der PS4 wühlen und die Zeit bis zum Release der neuen Konsole überbrücken:

https://store.playstation.com/de-de/home/games?utm_source=giga&utm_medium=psn&emcid=di-st-239016

Auch Zubehör wie der DualSense, ein Headset, eine Fernbedienung sowie eine Kamera wurden gezeigt.

Wie sieht das Design der PS5 aus?

Lange hat Sony auch um das Aussehen der Konsole ein Geheimnis gemacht und bisher wurdet ihr nur mit dem Dev-Kit der PlayStation 5 besänftigt. Seit der großen Enthüllung im PS5-Event von Sony, ist die Katze endlich aus dem Sack.

In einem offiziellen „Hardware Reveal“-Trailer könnt ihr euch das Design der kommenden Spielekonsole genau ansehen:

Nachdem sich die Community mit eigenen Kreationen das Aussehen der PS5 ausgemalt hat und viel spekuliert wurde, überrascht Sony mit einem futuristischen Design in untypischer weißer Farbe. Nicht jeder kann sich bisher mit dem Modell der PS5 anfreunden, so existieren bereits etliche Memes und bearbeitete Bilder im Netz und den Sozialen Medien.

Aktuelle Bilder zur PS5

Hier könnt ihr die PlayStation 5 aus allen Blickwinkeln betrachten und die aktuellen Bilder der Konsole einsehen. Die PS5 wird in zwei Editionen verfügbar sein. Sowohl in einer normalen Edition als auch als Digital Edition ohne Blu-Ray-Laufwerk. Die beiden Modelle seht ihr hier:

Sony lässt einen guten Blick auf die Anschlüsse der PS5 an der Frontseite erkennen. Auch das seitlich positionierte Blu-Ray-Laufwerk ist gut zu sehen:

Das PlayStation-Logo ist schlicht auf der Seite der Konsole platziert und ist als Aussparung in das Gehäuse eingelassen:

PS5: Welche Details und Informationen sind noch bekannt?

Was wäre eine Konsole ohne die dazugehörigen Spiele? Solltet ihr wissen wollen, auf welche Spiele ihr euch zum Start der PS5-Veröffentlichung freuen könnt, werft einen Blick auf unsere Highlights und Überraschungen.

Der vor einiger Zeit vorgestellte DualSense Controller der PS5 bietet allerlei Features und soll zum Vorgängermodell DualShock 4 viele Verbesserungen bieten. Besonders das haptische Feedback und die 3D-Audio-Ausgabe dürften ein tolles Spielerlebnis bieten.

Zur Power der PS5 ist in der Vergangenheit schon einiges bekannt geworden, besonders die ultra schnelle SSD der Konsole wird ihr gegen die Konkurrenz der Xbox Series X einen Vorteil verschaffen. Neben der Schnelligkeit, werdet ihr mit einem Blu-Ray-Laufwerk verwöhnt, welches Filme in 4K wird abspielen können. Sofern ihr die Edition mit Laufwerk wählt.

Die Abwärtskompatibilität ist für viele Fans von PlayStation ein wichtiges Thema und in einer vergangenen Präsentation von Mark Cerny hatte dieser versichert, dass es möglich sein wird, PS4-Spiele auf der neuen Konsole spielen zu können. Zunächst ist die Rede von 100 bestätigten Spiele-Lieblingen, die Auswahl werde aber sehr wohl erweitert werden.

Ein aufgetauchtes Patent macht Hoffnung auf eine volle Abwärtskompatibilität der PS5. Demnach soll es möglich sein, ähnlich einem Emulator eine virtuelle Konsole auszuführen, welche die technischen Spezifikationen der jeweiligen Generation abruft und so das Game spielbar macht. Somit wäre zumindest eine virtuelle Abwärtskompatibilität geschaffen.

Laut dem Patent solle es sich um eine Cloud-Gaming-Bibliothek handeln, welche die Titel der PS1, PS2 und PS3 beinhalten wird. Wie dieses System angeboten werden soll, ist noch nicht ersichtlich.

Die nächste Konsolen-Generation wird mit dem Technik-Vorsprung der SSD in der Lage sein, lange Ladezeiten zu vermeiden, so auch beim Wechsel zwischen Anwendungen. Laut einem neuen Patent soll die PS5 ein Overlay-Menü erhalten, welches auch während eines laufenden Spiels aktiviert werden kann, ohne dieses schließen oder minimieren zu müssen.

Welche Spiele kommen auf eure Wunschliste? Diese Bilderstrecke liefert euch genug Auswahl, um sie ordentlich zu füllen:

Bilderstrecke starten(35 Bilder)
PlayStation 5: Alle vorgestellten PS5-Spiele für 2020 und 2021

Die Informationen und  Details zur PS5 sind immer noch spärlich gesät. Nach der großen Enthüllung der PS5 warten wir weiter gespannt auf den Preis und das Erscheinungsdatum. Bis zum Release müsst ihr euch noch etwas gedulden, bis dahin halten wir euch hier auf dem Laufenden. Welche Frage zur kommenden Konsole brennt euch noch unter den Fingernägeln? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.