Die PlayStation 5 ist hierzulande chronisch ausverkauft. Das hindert aber Sony nicht daran, still und heimlich ein neues Modell der Next-Gen-Konsole zu veröffentlichen. Im Vergleich zum Original gibt es eine interessante Verbesserung.

 

PlayStation 5

Facts 

PS5 Digital Edition: Neues Konsolen-Modell wird zum Leichtgewicht

8 Monate sind seit dem Release der PS5 vergangen. Seit dem Startschuss ist die Next-Gen-Konsole Mangelware und wird von Scalpern zu horrenden Preisen auf Plattformen wie eBay und Co. weiterverkauft. Nun hat Sony die digitale Variante der PS5 durch ein neues Modell ausgetauscht (Quelle: PlayStation). In einem japanischen Handbuch findet sich die neue Modellbezeichnung CFI-1100B01.

Auf Seite 10 des Dokuments gibt es einen besonders interessanten Eintrag: das neue Gewicht der Konsole. Die Revision bringt statt der üblichen 3,9 nur noch 3,6 Kilogramm auf die Waage. Sony hat der PS5 Digital Edition eine kleine Schlankheitskur spendiert. Wie der Gewichtsverlust zustande kommt, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Möglich, dass Sony einige Änderungen am Kühlsystem vorgenommen hat oder einige Bauteile gegen Komponenten aus leichterem Material ausgetauscht wurden.

Und was ist in der letzten Woche sonst noch Interessantes passiert? In den GIGA Headlines fassen wir die wichtigsten Meldungen für euch kurz und knackig zusammen: 

Steam Deck und großes Comeback – GIGA Headlines

Playstation-5-Revision: Neue Schraube für den Standfuß entdeckt

Doch nicht nur unter der Haube der Konsole hat sich etwas getan. Laut der neuen Bedienungsanleitung hat Sony auch die Schraube, mit der der Standfuß an der Konsole befestigt wird, ausgetauscht. Beim neuen Modell handelt es sich um eine Rändelschraube, die problemlos mit der Hand festgezogen werden kann. Zusätzliches Werkzeug wird für diesen Schritt nicht mehr benötigt.

Auch wenn das Gewicht der digitalen Version der PS5 durch diese Änderungen um etwa 8 Prozent fällt, handelt es sich beim neuen Modell nicht um eine PS5-Slim sondern um eine normale Revision der Konsole. Zum Vergleich: Die PS4 bringt rund 2,8 Kilogramm auf die Waage, die PS4 Slim hingegen ist nur 2,1 Kilogramm schwer und damit rund 25 Prozent leichter als das Original.

Wann Sony ein Slim-Modell der PS5 auf den Markt bringt, ist aktuell nicht bekannt. Sollte der PlayStation-Konzern sich aber an seinen typischen Rhythmus halten, sollten potenzielle Kunden nicht mit einem Release vor 2023 rechnen.