Sowohl Sonys Playstation 5 als auch Microsofts Xbox Series X sollen im Vergleich zu den Vorgängerkonsolen deutlich mehr Leistung bieten. Wie groß der Leistungsanstieg ausfällt, das war bislang ein Geheimnis. Nun verrät ein bekannter Insider jedoch, wieviel Power in den neuen Konsolen schlummern soll. 

PS5 und Xbox Series X: Next-Gen-Konsolen bieten mehr Leistung als aktueller Gaming-PC

Immer wieder gibt es neue Gerüchte zur Leistungsfähigkeit der kommenden Konsolengeneration, doch bestätigte Informationen sind bislang eher Mangelware. Selbst auf der CES rückte Sony nicht mit neuen Angaben heraus, sondern präsentierte lediglich das neue offizielle Logo der PS5.

Während des Podcasts Kotaku Splitscreen verriet der bekannte Investigativjournalist Jason Schreier jedoch, was man in Sachen Leistung von den beiden neuen Konsolen erwarten könne. Seiner Aussage nach werden sowohl Sony als auch Microsoft alles daran setzen, die Leistungsfähigkeit der PS5 und Xbox Series X so weit anzuheben, dass sie sogar die Grafikleistung von Nvidias GeForce RTX 2080 übertrifft.

Günstiges Custom-Modell der RTX 2080 auf Notebooksbilliger anschauen *

Zum Vergleich: Mit der besagten Nvidia-Grafikkarte lassen sich selbst aktuelle Spiele in hohen Einstellungen in 4K-Auflösung spielen – und das bei sehr flüssigen Bildraten. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der Straßenpreis eines günstigen Custom-Modells der Top-Grafikkarte von Nvidia . Wenn Schreier Recht hat, würden also sowohl Sony als auch Microsoft eine unfassbar schnelle Konsole auf den Markt werfen, welche selbst einen Großteil der aktuellen Gaming-PCs in Sachen Leistung übertreffen würde.

Vorschau: Xbox Scarlett.

PlayStation 5 und Xbox Series X: Leistungsangaben zu schön um wahr zu sein?

Ob Schreier mit seiner Aussage Recht hat, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen – zu wenig ist über die aktuellen Konsolen bekannt. Zudem widerspricht Schreier damit dem Statement von Nvidias CEO Jensen Huang. Der beteuerte während der GTC Ende des letzten Jahres noch, dass selbst eine Laptop-Version der RTX 2080 mehr Grafikleistung bietet als eine Next-Gen-Konsole. Auf welches Gerät er sich dabei genau bezieht, ließ er während der Präsentation aber offen.

Eine abschließende Aussage über die Leistungsfähigkeit der Konsolen wird sich erst dann treffen lassen, wenn wirklich alle Spezifikationen der PS5 und Xbox Series X enthüllt wurden und wir erste Gameplays zu Gesicht bekommen.