Rainbow Six Quarantine: Mulitplayer-Shooter bekommt offizielle Fortsetzung

Lisa Fleischer

Auf der E3 2019 zeigt Ubisoft einen kurzen, sehr düsteren Teaser zum nächsten Kapitel von Rainbow Six. Erste Informationen zu Rainbow Six: Quarantine gibt es schon, außerdem wissen wir, wann das Spiel grob erscheinen wird.

Erst einmal siehst du Dunkelheit. Du, offenbar ein Soldat, siehst, wie dein Arm immer dunkler wird, wie sich unter deiner Haut etwas bewegt. wie Schüsse fallen und offenbar Monster in deiner näheren Umgebung walten. Was passiert hier? Wenige Sekunden später entpuppt sich der Trailer als erster Teaser für das neue Rainbow Six: Quarantine – das erste Spiel der Serie seit fünf Jahren.

Den kurzen Teaser zu Rainbow Six: Quarantine kannst du dir hier nochmals anschauen:

Rainbow Six - Quarantine: Ankündigungstrailer (E3 2019).

Später wird erklärt, dass im Spiel offenbar ein noch unbekannter, außerirdischer Parasit umher geht, der Menschen als Wirte benutzt – ungewohnt gruselig für einen Rainbow Six-Ableger. Deine Aufgabe ist es, zu überleben – auch wenn du dafür alles riskierst. Bei Rainbow Six: Quarantine handelt es sich um einen taktischen 3-Spieler-Koop-Shooter und nicht etwas PvP, er spielt mehrere Jahre in der Zukunft des Rainbow Six: Siege-Universums. Ein konkretes Release-Datum für Rainbow Six: Quarantine gibt es noch nicht, das Spiel soll aber Anfang 2020 erscheinen – vermutlich für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One.

Alle News und Videos zur E3 2019 findest du bei GIGA.de. Übrigens haben wir auch ein Gewinnspiel für dich: Zusammen mit Lioncast verlosen wir zur E3 2019 Gaming-Hardware.

Wie gefällt dir der erste Teaser zu Rainbow Six: Quarantine? Bist du bereit für das nächste Kapitel nach Rainbow Six: Siege? Magst du die Koop-Shooter-Reihe von Ubisoft überhaupt oder interessiert es dich eher weniger? Schreibe es uns gerne unten in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung