Razer Blade 15 am Cyber Monday: Leichter Gaming-Laptop so günstig wie noch nie

Robert Kohlick

Wer auf der Suche nach einem besonders hochwertigen Gaming-Laptop ist, der wird bereits Bekanntschaft mit der Razer-Blade-Reihe gemacht haben. Aktuell gibt es die neue 2019er-Version des Razer Blade 15 kurz vorm Cyber Monday zum neuen Bestpreis bei Amazon zu kaufen. GIGA klärt, für wen sich der Kauf lohnt.

Razer Blade 15 2018: Leichtes Gaming-Notebook jetzt so günstig wie noch nie

Bei Amazon erhaltet ihr gerade das . So günstig war der Gaming-Laptop von Razer noch nie. Über den Verlauf der letzten sechs Monate kostete der Gaming-Laptop von Razer beinahe immer mehr als 2.000 Euro. Nur einzelne Rabattaktionen sorgten in dieser Zeit dafür, dass das leichte Spiele-Notebook ab und an mal günstiger zu finden war.

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.12.2019 12:32 Uhr

Ein kurzer Blick auf die Preisentwicklung des Razer Blade 15 2019:

Die technischen Daten des Razer Blade 15 – Base Modell 2019 in der Übersicht

Display 15,6 Zoll Full-HD-IPS-Panel @ 144 Hz (entspiegelt)
Prozessor Intel Core i7-9750H
(6 Kerne, 12 Threads @ max. 4,5 GHz)
Grafikkarte Nvidia RTX 2060 Max-Q mit 6 GB Videospeicher
Speicher 512 GB PCIe SSD
Arbeitsspeicher 16 GB DDR4 RAM @ 2.666 MHz
(2 Riegel verbaut)
Anschlüsse
  • 3x USB 3.0
  • 1x USB 3.1 Typ-C inkl. Thunderbolt™3
  • 1x HDMI 2.0
  • 1x mDP 1.4
  • 1x 3.5 mm Audio-Combo Anschluss
Akku 5.209 mAh, 80 Wh
Betriebssystem Windows 10 Home 64-bit
Gewicht 2,03 Kilogramm

Razer Blade 15 bei Amazon ansehen*

Razer Blade 15 2019: Für wen lohnt sich der Kauf?

Aktueller 6-Kern-Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher, 512 GB PCIe-SSD und ein IPS-Display mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz – Razer verbaut beim Blade 15 2019 fast ausschließlich Top-Hardware. Dieses Mal wurde auch nicht an der Grafikkarte gespart – die RTX 2060 eignet sich perfekt für Full-HD-Gaming mit besonders hohen Bildraten.

Die Leistung der Grafikkarte reicht locker aus, um aktuelle Spiele wie Metro Exodus oder Shadow of the Tomb Raider in hohen Einstellungen bei sehr flüssigen Bildraten genießen zu können. Sogar Raytracing kann in diesem Fall aktiviert werden, ohne sich darüber Sorgen machen zu müssen, dass die Bildrate komplett in den Keller geht.

Wer das 144-Hz-Panel ausreizen will, muss die Grafikeinstellungen etwas herunterschrauben oder spielt stattdessen Spiele mit kleinerem Performancehunger, wie etwa Fortnite oder Counter-Strike: Global Offensive.

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.12.2019 12:32 Uhr

 

Der Gaming-Laptop von Razer ist einwandfrei verarbeitet und kann dank seines geringen Gewichts von gerade einmal 2,03 Kilogramm auch mit ins Büro genommen werden. Dank der großzügigen Akkukapazität von 80 Wh sollte der Laptop im Akkusparmodus auch einen kompletten Arbeitstag lang ohne Strom auskommen. Mit dem Razer Blade 2019 bekommt ihr also einen hochwertigen Allround-Laptop, den ihr sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen nutzen könnt – .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung