Red Dead Redemption 2 ist und war schon immer ein wenig gruselig in Bezug auf den Realismus im Spiel: Ich erinnere mich an einen Moment, als ein NPC verängstigt von mir flüchtete, nachdem ich neben ihm ein Reh gehäutet hatte. Hey, ich wusste doch nicht, dass ihr da wirklich drauf reagiert! Und es scheint, als gäbe es noch immer einiges, das wir von RDR2 nicht wissen.

Ich liebe die KI in Red Dead Redemption 2. Da sind NPCs, die andere NPCs fesseln und auf ihren Pferden mitnehmen, und da sind Tiere, die in den Steppen und Wäldern des Wild Wild West-Rollenspiels ihren eigenen Routinen nachgehen. Als ich Rockstars Blockbuster zum Release gespielt habe, hat es mich hin und wieder vergessen lassen, dass es nur ein Spiel ist. Nun, Rockstar arbeitet mit Patches und Updates wohl noch immer daran, an der NPC- und Mob-KI zu feilen, und die Welt von RDR2 so noch echter zu gestalten.

Ein realistisches Detail hat jetzt ein Spieler entdeckt, und sogar auf Video aufgenommen. Es ist nicht ganz klar, ob jenen gezeigte Verhalten von Rehböcken schon immer im Spiel integriert gewesen ist, denn das hier sehe ich zum ersten Mal:

Amazing detail: bucks got tangled while sparring, one is dead. When this happens in the wild, they will normally starve. from reddeadredemption2

Einige Tiere jagen oder kämpfen auch gegen andere Tiere in Red Dead Redemption 2, und das schon seit Release des Spiels. Dass Rehböcke jedoch nicht nur um ihr Territorium konkurrieren und sich zuweilen auch umbringen, sondern sich mit ihrem Geweih dabei an toten Kameraden festhaken – das ist neu. Zumindest im Spiel, denn in Wirklichkeit passiert Böcke eben das hin und wieder; befreien können sie sich allerdings selten. Oft verhungern sie an Ort und Stelle, wie Redditor PPLovee im Beitrag oben feststellt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Red Dead Redemption 2: Diese 7 Dinge solltet ihr über die PC-Version wissen

Na, wenn das nicht Liebe zum Detail ist? Hut ab für ein Spiel, das selbst Jahre 2 Jahre nach Release noch mit sonderbaren Gimmicks und Easter Eggs aufwarten kann, die gar nicht da sein müssten – es aber trotzdem sind, und versteckt auf der Map von Red Dead Redemption 2 nur darauf warten, von einem aufmerksamen Spieler entdeckt zu werden.