Nichts für die große Glocke: Ein traditionsreicher Hersteller meldet sich zurück und hat still und leise ein neues Handy vorgestellt. Beim Blick auf das Datenblatt wird klar, weshalb die Legende auf die Werbetrommel verzichtet.

 

HTC

Facts 

Mit 2021 verbinden viele die Hoffnung auf bessere Zeiten – darunter gehört mit Sicherheit auch HTC. Die Taiwaner haben in den vergangenen Jahren einen beispiellosen Absturz erlebt und sind vom größten Android-Hersteller in die Bedeutungslosigkeit gesunken. Ob das neue HTC Desire 21 Pro 5G die Wende bringt?

HTC Desire 21 Pro 5G: Neues Mittelklasse-Handy vorgestellt

Zumindest beim Blick auf das Datenblatt darf das zumindest bezweifelt werden. Ein großer Angriff auf die Oberklasse der Branche fällt nämlich aus, stattdessen will der Konzern offenbar in der Mittelklasse punkten. Das wird vor allem beim Prozessor deutlich, denn HTC setzt im Desire 21 Pro 5G auf einen Snapdragon 690 von Qualcomm, der von 8 GB RAM begleitet wird. Auf leistungsfähigere SoCs aus der 700er-Reihe oder gar den neuen Snapdragon 888 müssen Käufer verzichten. 128 GB Speicher sind an Bord, der sich via microSD-Karte erweitern lässt. Rein optisch haben sich die älteren Berichte als treffend herausgestellt.

So sieht das Desire 21 Pro 5G aus. Bild: HTC.

Das Display bietet eine Diagonale von 6,7 Zoll und löst mit 2.400 x 1.800 Pixeln auf, wie PhoneArena berichtet. Auffällig sind hier die vergleichsweise dicken Ränder um den Bildschirm. Oben in der Mitte gibt es ein Loch für die Selfie-Kamera, die mit 16 MP auflöst. Immerhin: Die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hz. Mit gleich vier Kameras auf der Rückseite will das HTC-Handy punkten: Der Hauptsensor löst mit 48 MP und wird von einem Ultraweitwinkel mit 8 MP flankiert. Hinzu gibt es noch zwei weitere Sensoren für Tiefeninformationen und Makroaufnahmen. Abstriche gibt es beim Betriebssystem: Lediglich mit Android 10 soll das HTC-Handy ausgeliefert werden, obwohl Android 11 bereits vor Monaten veröffentlicht wurde. Beim Akku lässt sich HTC aber nicht lumpen und verbaut eine Energiezelle mit 5.000 mAh, die sich auch mit 18 Watt zügig wieder aufladen lässt.

Handy-Bestseller auf Amazon

Sollten auf keinem Handy fehlen:

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS

Konkurrenten bieten mehr Smartphone fürs Geld

In Taiwan soll das HTC Desire 21 Pro 5G für umgerechnet 430 US-Dollar auf den Markt kommen. Angesichts der genannten technischen Ausstattung ein stolzer Preis – Konkurrenten wie OnePlus oder Xiaomi bieten mehr Smartphone fürs Geld. Ob und wann HTC das Handy auch nach Deutschland bringt, ist noch nicht klar.