Rekordbrecher iPhone XR 2019: Apple-Handy soll an entscheidender Stelle eine Schippe drauflegen

Sven Kaulfuss 7

Nicht nur iPhone XS und XS Max erhalten im Herbst 2019 einen Nachfolger, auch der farbenfrohe Bestseller iPhone XR wird aufgefrischt und hübsch gemacht. An einer entscheidenden Stelle soll das Apple-Handy nochmals zulegen und so eventuell einen Rekord brechen – die Kunden dürfen sich freuen.

Rekordbrecher iPhone XR 2019: Apple-Handy soll an entscheidender Stelle eine Schippe drauflegen
Bildquelle: GIGA.

Vergleicht man die Akkus der aktuellen iPhone-Generation, dann besitzt das iPhone XR zwar nicht den größten Stromspender, dieser aber hält am längsten durch – selbst das iPhone XS Max muss da kapitulieren und die Krone an den Farbklecks unter den Apple-Handys abgeben. Dieser Rekord könnte der Nachfolger sogar noch brechen beziehungsweise ausbauen, denn aktuellen Gerüchten zufolge soll der Akku das iPhone XR 2019 nochmals zulegen.

Hält auch in unserem Test lange durch, das aktuelle iPhone XR:

iPhone XR im Langzeit-Test.

Günstig im Angebot: iPhone XR bei Amazon *

iPhone XR 2019: Apple-Handy mit größerem Akku

Die koreanische Webseite „The Elec“ berichtet über den Start der Massenproduktion des entsprechenden Akkus. Damit beauftragt sein soll ATL (Ameperx Technology Limited). Für den zukünftigen Kunden wichtig: Die Kapazität des Stromspenders steigt von derzeit 2.942 mAh auf 3.110 mAh, was einem Zuwachs von circa 5,7 Prozent entspricht. Klingt zunächst nicht viel, könnte aber die Ausdauer des iPhone XR 2019 nochmals ein Stück verbessern.

Eine Dual-Kamera gilt als ausgemacht beim Nachfolger des iPhone XR:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
iPhone XR 2019 in Bildern: Wird das bunte Apple-Handy hässlich oder schön?

Der Bericht deckt sich mit den Aussagen des stets gut informierten Apple-Insiders Ming-Chi Kuo. Der vermutete schon Anfang April 2019 einen entsprechenden Zugewinn von bis zu 5 Prozent beim Nachfolger des iPhone XR. Gleichzeitig sollen Kuo zufolge aber auch die Nachfolger von iPhone XS und XS Max einen leicht größeren Akku bekommen – wir berichteten.

Was können wir vom Nachfolger des iPhone XR erwarten?

Der Nachfolger des iPhone XR wird für den September 2019 erwartet. Das Apple-Handy soll nicht nur endlich eine Dual-Kamera bekommen, sondern dürfte erstmals auch als mobile, kabellose Powerbank genutzt werden können. Dank „Reverse Wireless Charging“ soll das Handy nämlich zur Qi-Ladematte mutieren und andere iPhones und vielleicht noch wichtiger, beispielsweise auch die AirPods unterwegs laden können. Ein leicht größerer Akku wäre für dieses Unterfangen mehr als hilfreich. Farblich gibt’s wohl auch eine Änderung, so soll das Handy erstmals in grüner und lavendelfarbener Kolorierung erhältlich sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung