Samsung Galaxy A50 im Preisverfall: Mehr Smartphone braucht man nicht

Peter Hryciuk 6

Das Samsung Galaxy A50 gilt als eine günstige Alternative zum Galaxy S10 – nur viel billiger. Mittlerweile ist der Preis des Mittelklasse-Smartphones so massiv gefallen, dass sich der Kauf absolut lohnt, wenn man nicht unbedingt ein High-End-Smartphone haben möchte. Mehr Handy braucht man nämlich eigentlich nicht.

Samsung Galaxy A50: Der Preis wird immer attraktiver

Update vom 20.01.2010: Das Angebot bei MediaMarkt ist abgelaufen, der Preis wurde drastisch erhöht. Für kurze Zeit kann man das Samsung Galaxy A50 bei Mobilcom-Debitel für 259 Euro kaufen.

Zum Angebot bei Mobilcom-Debitel*

Update vom 18.01.2020: Bei MediaMarkt wird das Samsung Galaxy A50 mit 128 GB zum Preis von 229 Euro verkauft. Das ist der absolute Bestpreis und ein richtig gutes Angebot.

Zum Angebot bei MediaMarkt*

Originalartikel:

Als das Samsung Galaxy A50 im April 2019 zum Preis von 349 Euro auf den Markt kam, waren wir bereits vom Preis-Leistungs-Verhältnis positiv überrascht. So viel Smartphone für so wenig Geld? Wer Samsung-Handys kennt, weiß aber, dass die Preise nicht lange halten – so ist es auch beim Galaxy A50. Mittlerweile ist der Preis deutlich unter die 300-Euro-Marke gefallen, wie die nachfolgende Grafik zeigt:

Besonders zum Marktstart ist der Preis auf einen Schlag deutlich gefallen. Danach hat er sich stabilisiert. Mittlerweile wird das Samsung Galaxy A50 bei Saturn für nur noch 267 Euro angeboten – und das ist ein richtig guter Preis.

Samsung Galaxy A50 bei Saturn kaufen*

Samsung Galaxy A50: Was macht das Handy so besonders?

Samsung Galaxy A50 Hands-On: Galaxy S10 Plus für Vernünftige.

Das Samsung Galaxy A50 hat uns schon bei der Präsentation positiv überrascht. Das südkoreanische Unternehmen hat zwar angekündigt, dass die Mittelklasse gestärkt werden soll, ein so gutes Smartphone haben wir aber nicht erwartet. Folgende Highlights zeichnen das Galaxy A50 aus:

  • Fast randloses Super-AMOLED-Display mit kleiner Kerbe
  • Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm
  • Triple-Kamera auf der Rückseite
  • Viel interner Speicher (128 GB) und Arbeitsspeicher (4 GB)
  • Riesiger Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh
  • Besonderes Design mit spezieller Farbgebung

Zudem hat Samsung damit begonnen, Funktionen des Galaxy S10 auf das Galaxy A50 zu übertragen. Das Smartphone wird von Update zu Update immer besser. Wer mehr zu dem Galaxy A50 erfahren möchte, kann sich den Test auf GIGA durchlesen und die Bildqualität der Kamera anschauen:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Samsung Galaxy A50 im Kamera-Test: So gut fotografiert ein Mittelklasse-Handy

Samsung Galaxy A50 bei Saturn kaufen*

Samsung Galaxy A50: Für wen lohnt sich der Kauf?

Für alle, die einfach nur ein gutes Mittelklasse-Smartphone suchen, das gut aussieht, viel Speicher besitzt, tolle Funktionen hat und eine lange Laufzeit bietet. Der Fingerabdrucksensor unter dem Display ist zwar nicht perfekt, insgesamt konnte das Smartphone aber überzeugen. Wer eine höhe Bildqualität bei Fotos erwartet, der sollte tatsächlich eher zu einem Galaxy S10 greifen. Dieses kostet aber mehr das Doppelte. Da ist das Samsung Galaxy A50 eine vernünftige Alternative.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung