Mit dem Galaxy A53 hat Samsung eigentlich schon ein sehr attraktives Mittelklasse-Smartphone im Programm, doch jetzt folgt mit dem Galaxy M53 ein weiteres Modell, das nicht weniger interessant aussieht. Es gibt aber große Unterschiede zwischen den beiden Smartphones, auch wenn die Preise sehr ähnlich ausfallen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy M53 5G mit 108-MP-Kamera

Update vom 06. Mai 2022: Samsung hat das Galaxy M53 5G offiziell vorgestellt. Alle vorab aufgetauchten Informationen haben sich bestätigt. Das Smartphone wird aber nicht überall verkauft. Ihr könnt es nur bei Samsung, Otto und Amazon bekommen. Der Preis liegt wie erwartet bei 469 Euro.

Originalartikel:

Die M-Serie von Samsung ist ein kleiner Geheimtipp, wenn es um Mittelklasse-Smartphones geht. Man bekommt wie bei der A-Klasse viel Hardware für sein Geld, muss aber auf einige Eigenschaften verzichten. Beispielsweise sind die M-Klasse-Handys nicht wasserdicht, was bei der A-Klasse der Fall ist. Trotzdem ist das neue Samsung Galaxy M53 5G auf dem Papier ein sehr spannendes Smartphone. Es wird bei Amazon für 469 Euro gelistet (bei Amazon anschauen) und ist damit von der UVP etwas teurer als das Galaxy A53 5G für 449 Euro (bei Amazon anschauen). Doch was bekommt man zu diesem Preis?

Bei Amazon ist das Samsung Galaxy M53 5G für 469 Euro gelistet (Bildquelle: GIGA)

Das wichtigste Ausstattungsmerkmal des Galaxy M53 5G dürfte die 108-MP-Kamera sein (Quelle: Samsung). Die gab es bei Samsung bisher nur in absoluten High-End-Smartphones wie dem Galaxy S22 Ultra (zum Test). Im Galaxy A53 muss man sich mit einer 64-MP-Kamera begnügen. Es wird interessant sein zu sehen, wie gut die Bildqualität in der Mittelklasse mit so einer hohen Auflösung ist.

Ansonsten ist das Galaxy M53 5G sehr gut ausgestattet. Es gibt ein 6,7-Zoll-AMOLED-Display mit 120 Hz, den MediaTek Dimensity 900 als Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher, der per microSD-Karte erweitert werden kann. Der Akku misst 5.000 mAh und ist per 25 Watt schnell wieder aufladbar. Der Fingerabdrucksensor sitzt an der Seite und nicht im Display. Als Betriebssystem kommt Android 12 mit One UI 4.1 zum Einsatz. Ob es hier auch eine fünfjährige Update-Garantie gibt, ist nicht bekannt. Insgesamt also ein sehr rundes Paket.

Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy A53 im Detail vorgestellt:

Samsung Galaxy A53 5G und A33 5G: Highlight vorgestellt

Samsung Galaxy M53 5G erscheint bald

Laut Amazon ist der Marktstart des Samsung Galaxy M53 5G für den 29. April 2022 vorgesehen. Dort wurde auch der Preis von 469 Euro enthüllt. Von Samsung direkt gibt es beide Informationen noch nicht. Gut möglich, dass sich deswegen da noch etwas verändert. Amazon gilt aber als relativ zuverlässige Quelle.