Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Bilder enthüllen finales Design mit vier entscheidenden Details

Peter Hryciuk 1

Samsung will das Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10 Plus eigentlich erst am 7. August 2019 offiziell vorstellen. Bereits jetzt sind Pressebilder beider Smartphones aufgetaucht – und die haben es wirklich in sich. GIGA hat ganz genau hingeschaut.

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus: Huawei lässt grüßen

Wenn man sich die Rückseite des Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10 Plus auf den nachfolgenden Bildern anschaut, dann wird man den Eindruck nicht los, dass sich Samsung sehr am Huawei P30 Pro orientiert hat. Nicht nur der Farbverlauf erinnert an die Smartphones aus China, sondern auch die Position der Kamera. Letztere findet man von Apple in den iPhones ganz ähnlich integriert, da in der Ecke des Smartphones wohl einfach mehr Platz ist als in der Mitte und andere Komponenten, wie der Akku, nicht im Weg sind.

So sieht das Samsung Galaxy Note 10 aus:

Und so das Samsung Galaxy Note 10 Plus:

Auf den ersten Blick sehen die Smartphones fast identisch aus. Im Detail gibt es aber besonders bei der Kamera auf der Rückseite einen wichtigen Unterschied. Das Note 10 besitzt „nur“ eine Triple-Kamera. Wir können davon ausgehen, dass es sich um die selben Bauteile wie bei dem Galaxy S10 Plus handelt. Das Note 10 Plus besitzt eine Quad-Kamera. Hierbei dürfte es sich bei dem vierten Modul um einen „Time of Flight“-Sensor handeln, den wir aus dem Samsung Galaxy S10 5G kennen.

Vier entscheidende Details sind GIGA zudem aufgefallen:

  • Es gibt nur noch eine Frontkamera, die in der Mitte sitzt. Dadurch wirkt das randlose Smartphone viel symmetrischer.
  • Der Bixby-Button ist wohl verschwunden. Nur noch der Powerbutton und die Lautstärkeregelung sind zu sehen.
  • Samsung verabschiedet sich tatsächlich von der 3,5-mm-Klinkenbuchse. Kopfhörer können nur noch per Bluetooth und USB-C angeschlossen werden.
  • Es ist weiterhin eine klassische Hörmuschel zu sehen – wenn auch nur eine ganz dünne. Der zweite Lautsprecher ist an der Unterseite des Smartphones. Stereo-Klang bleibt den Note-10-Modellen also erhalten.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Drei starke Konkurrenten im Vergleich:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Benchmark-Vergleich: Sony Xperia 1 vs. Samsung Galaxy S10 Plus und Huawei P30 Pro.

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus: Weitere Informationen

Laut den Angaben von WinFuture soll das Galaxy Note 10 eine Bildschirmdiagonale von 6,3 Zoll besitzen. Das Galaxy Note 10 Plus soll auf 6,7 Zoll kommen. Die Kapazität der Akkus ist nicht bekannt. Das Plus-Modell soll aber einen größeren Energiespeicher besitzen. Insgesamt soll es mehrere Ausführungen mit verschiedenen Speichergrößen geben, die wohl bei 256 GB beginnen und bis zu 1 TB gehen. Alle Modelle sollen zudem in einer 4G- und 5G-Version angeboten werden. Die Preise können bei bis zu 2.000 Euro liegen. Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, erfahren wir am 7. August.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung