Erwischt: Das Samsung Galaxy Note 10 Plus wurde einen Tag vor der offiziellen Präsentation in einer U-Bahn gesichtet und gefilmt. Mehrere Dinge fallen dabei direkt ins Auge.

Update: Mittlerweile sind die neuen Note-Geräte offiziell angekündigt. Lest bei GIGA alles über das Samsung Galaxy Note 10 und Samsung Galaxy Note 10 Plus. Hier unser Hands-On-Video:
Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Das Note für Groß und Klein Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy Note 10 Plus: Ein richtig großes Smartphone

Bisher haben wir das Samsung Galaxy Note 10 Plus nur auf Fotos und Render-Bildern gesehen. Jetzt zeigt sich das neue High-End-Smartphone in einem kurzen Video in Aktion. In einer U-Bahn wurde eine Frau mit einem Prototypen des Smartphones erwischt. Durch den unübersehbaren Aufdruck einer E-Mail-Adresse von Samsung wurde das Smartphone sofort identifiziert und gefilmt. Durch Aufdrucke auf das Glas will Samsung eigentlich Leaks vermeiden und Leaker enttarnen. Die Nutzung im Freien ist da sicher nicht hilfreich.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Samsung Galaxy Note: Rückblick auf die Geschichte des Spitzen-Phablets

Folgende Punkte sind GIGA im Video mit dem Samsung Galaxy Note 10 Plus aufgefallen:

  • Das Smartphone ist riesig. Es soll laut den Gerüchten eine Diagonale von 6,8 Zoll besitzen. In den Händen der Frau wirkt das Galaxy Note 10 Plus gigantisch. Die Einhandnutzung ist im Grunde nicht möglich.
  • Das Galaxy Note 10 Plus wirkt fast randlos. Samsung hat die Ränder um das Display noch einmal verkleinert. Man hat im Grunde fast nur noch einen Bildschirm in der Hand.
  • Die Frontkamera sitzt nun in der Mitte des Bildschirms und nicht mehr an der rechten Seite wie bei den Galaxy-S10-Smartphones. Die Symmetrie des Geräts wird so wieder hergestellt.
  • Die 3,5-mm-Klinkenbuche fehlt wirklich. Man sieht im nachfolgenden Video sehr gut, wie ein USB-C-Adapter oder USB-C-Kopfhörer angeschlossen ist.
  • Trotz der relativ schlechten Bildqualität des Videos ist deutlich sichtbar, dass die Qualität des verbauten Super-AMOLED-Displays hervorragend ist. Samsung dürfte mit dem Bildschirm des Galaxy Note 10 Plus wieder eine Bestmarke setzen.

Von der Rückseite sieht man das Samsung Galaxy Note 10 Plus leider nicht. Da können wir nur auf die bereits geleakten Bilder verweisen:

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus

Samsung wird am 7. August 2019 um 22:00 Uhr deutscher Zeit aber nicht nur ein Galaxy Note 10 Plus vorstellen, sondern auch ein normales Galaxy Note 10. Die Interessenten werden also die Wahl zwischen zwei Stift-Smartphones haben. Die Preise sollen dieses Mal bei 949 Euro beginnen und es soll direkt 256 GB internen Speicher geben. GIGA wird euch morgen mit allen Informationen zu den beiden neuen Smartphones versorgen.