Samsung Galaxy S10: Auf dieses Software-Update haben viele gewartet

Peter Hryciuk

Samsung wertet das Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e auf. Die drei Smartphones erhalten ab sofort ein Software-Update, mit dem viele neuen Features eingeführt werden, die wir vom Galaxy Note 10 Plus kennen.

Samsung Galaxy S10: Auf dieses Software-Update haben viele gewartet
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy S10 Plus.

Samsung Galaxy S10 bekommt viele neue Funktionen

Samsung wertet seine Smartphones mit der Zeit durch Software-Updates immer wieder auf. Während früher bestimmte Funktionen nur für ausgewählte Geräte verfügbar waren, verteilt Samsung mittlerweile alle Features für alle kompatiblen Geräte. Ab sofort erhalten die Galaxy-S10-Smartphones die kürzlich mit dem Galaxy Note 10 vorgestellten Funktionen – berichtet SamMobile. Folgende Neuerungen erwarten euch:

  • Samsung DeX: Das Samsung Galaxy S10 kann ab sofort DeX auf dem PC ausführen. Bisher musste man einen Monitor, eine Tastatur und Maus anschließen und das Smartphone ist zum PC geworden. Jetzt kann man das Samsung Galaxy S10 auf dem PC ausführen und dort steuern. Zudem lassen sich so Daten sehr einfach übertragen.
  • Kamera-Features: Viele mit dem Note 10 Plus eingeführten Kamera-Funktionen sind jetzt auch auf den Galaxy-S10-Smartphones verfügbar. Dazu zählen Live Focus, Nachtmodus für die Frontkamera, AR-Zeichnungen, superstabile Aufnahmen während des Zeitraffers und mehr.
  • Lockscreen: Auf dem Sperrbildschirm können die Hintergrundbilder nun automatisch gewechselt werden.

Samsung hat zudem die Gelegenheit genutzt und den aktuellen Sicherheitspatch für September 2019 installiert. Damit bringt Samsung die Galaxy-S10-Smartphones auf den neuesten Stand. Es kann wie immer etwas dauern, bis das Update auch wirklich bei euch auf dem Handy ankommt.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S10: Wann kommt Android 10?

Android 10: Das sind die Neuerungen.

Samsung soll in Kürze mit dem Beta-Test von Android 10 für das Galaxy S10 und Note 10 Plus beginnen. Der Rollout der finalen Version könnte bereits im November stattfinden – und damit einen Monat früher als beim Galaxy S9. Einen offiziellen Zeitplan hat Samsung zwar noch nicht verkündet, die Zeichen stehen aber gut, dass wir dieses Mal nicht mehr so lange auf die neue Android-Version warten müssen.

Mit Android 10 wird Samsung die „One UI 2.0“ einführen, die im Detail viele Optimierungen der aktuellen Oberfläche mitbringt. Natürlich werden auch alle Neuerungen eingeführt, die Google mit Android 10 umgesetzt hat. Was das alles ist, verraten wir euch im obigen Video und in diesem Android-10-Artikel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung