Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Nach drei Monaten schon 300 Euro günstiger

Peter Hryciuk 15

Das Samsung Galaxy S10 ist gerade einmal drei Monate in Deutschland auf dem Markt erhältlich und der Preis des Top-Smartphones befindet sich seit dem ersten Tag im Tiefflug. GIGA hat sich den Preisverlauf des Handys angeschaut und verrät euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Nach drei Monaten schon 300 Euro günstiger
Bildquelle: GIGA.

Samsung Galaxy S10: 300 Euro in 3 Monaten an Wert verloren

Samsung-Smartphones werden von Jahr zu Jahr teurer. Das macht aber nichts, denn der Preisverfall gleicht die Erhöhung schnell aus. Wer das Samsung Galaxy S10 zum Marktstart zum Preis von 899 Euro gekauft hat, könnte sich jetzt etwas ärgern. Seit dem Marktstart am 8. März 2019 ist der Preis des Galaxy S10 in Deutschland innerhalb von genau drei Monaten von 899 Euro auf aktuell etwa 600 Euro gefallen – wie die nachfolgende Grafik sehr schön zeigt:

Verkauft wird das Samsung Galaxy S10 aktuell auf eBay für 619,90 Euro*, wenn man den Gutscheincode PSUPERTECH192 verwendet. Doch nicht nur bei eBay ist der Preis so massiv gefallen, auch große Händler wie Amazon verlangen mittlerweile nur noch knapp über 650 Euro*. Zukünftig dürfte der Preis weiter fallen. Samsung selbst hat den Preis im eigenen Store schon nach unten korrigiert. Normalerweise macht ein großer Hersteller das erst, wenn ein neues Modell auf dem Markt ist.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S10: Was macht das Smartphone so besonders?

Samsung Galaxy S10 & S10 Plus im Hands-On.

Das Samsung Galaxy S10 besitzt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zum Vorgänger wurde bei der Ausstattung nicht mehr so abgespeckt, wenn man das Plus-Modell heranzieht. Das S10 besitzt ebenfalls die Triple-Kamera mit dem neuen Weitwinkelobjektiv, hat das gleiche, fast randlose Design spendiert bekommen, ist ebenso mit einem großen Akku ausgestattet und kann andere Smartphones oder Gadgets kabellos aufladen. Es ist zudem sehr leicht und liegt angenehm in der Hand. Die neue Kamera hat in unserem Kamera-Test überzeugt, wie ihr nachfolgend betrachten könnt:

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Samsung Galaxy S10 im Kamera-Test: Ein Schritt in die richtige Richtung.

Das Samsung Galaxy S10 platziert sich zwischen dem Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e. Wir haben alle Versionen im Test gehabt:

Samsung Galaxy S10: Für wen lohnt sich der Kauf?

Das Samsung Galaxy S10 eignet sich für alle Nutzer, die ein gutes High-End-Smartphone mit nicht zu großem Display, aber sehr guter Kamera suchen. Das Handy ist kompakt gebaut, leicht und wasserdicht. Zudem fällt das einzelne Kameraloch im Display an der Front des Smartphones nicht so stark auf wie beim Galaxy S10 Plus mit Dual-Front-Kamera. Kleine Abstriche muss man bei der Akkulaufzeit machen. Die fällt im Vergleich zum Plus-Modell deutlich geringer aus. Bei einem Straßenpreis von etwa 600 Euro ist das Galaxy S10 durchaus ein attraktives Smartphone. Wer lieber ein flaches und kleineres Display sucht, der ist beim Galaxy S10e an der richtigen Stelle.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung