Samsung Galaxy S10 Plus: Das bringt das Update auf Android 10 mit One UI 2.0

Peter Hryciuk 2

Google wird Android 10 in den kommenden Wochen in der finalen Version zum Download bereitstellen. Samsung arbeitet wohl auch schon an dem Update für Smartphones wie das Galaxy S10 Plus. Ein Video mit dem neuen One UI 2.0 enthüllt interessante Details.

Samsung Galaxy S10 Plus: Das bringt das Update auf Android 10 mit One UI 2.0
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy S10 Plus.

Samsung Galaxy S10 Plus mit Android 10 und One UI 2.0

Samsung hat die eigene Oberfläche One UI 1.0 mit dem Update auf Android 9 Pie eingeführt und auf viele Smartphones und einige Tablets gebracht. Mit Android 10 wird es wohl das One UI 2.0 geben, das sich im Funktionsumfang etwas erweitern soll. Bei YouTube ist nun ein Video aufgetaucht, in dem die neue Version der Oberfläche auf Basis von Android 10 demonstriert wird. Nachfolgend die wichtigsten Neuerungen:

  • Gestensteuerung: Google wird mit Android 10 die Steuerung mit Gesten verändern. Samsung hat zugestimmt, die neue Gestensteuerung zu übernehmen. Sie funktioniert dann im Grunde wie beim iPhone. Optional hat man aber weiterhin die Möglichkeit On-Screen-Tasten zu verwenden.
  • Schnelleinstellungen: Wenn man die Schnelleinstellungen komplett ausfährt, werden jetzt mehr Symbole angezeigt. Die Uhr und das Datum, die bei dem One UI 1.0 etwa 25 Prozent des oberen Bereichs einnehmen, sind viel kleiner geworden und machen Platz für eine zusätzliche Zeile an Schnelleinstellungen.
  • Privatsphäre: Google möchte den Nutzern in Android 10 mehr Kontrolle über die Lokalisierung und Berechtigungen von Apps geben. Das setzt Samsung natürlich auch direkt um und erlaubt viel genauere Einstellungen. Neue Einstellungen sollen dabei helfen die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
  • Link to Windows: Samsung hat mit dem Galaxy Note 10 eine neue Funktion mit dem Namen „Link to Windows“ eingeführt. Man kann sein Smartphone per USB-Kabel mit einem PC verbinden, auf dem PC das Smartphone steuern und auf Dateien zugreifen. Genau diese Funktion wird mit Android 10 wohl auf weitere Handys ausgeweitet.

Im nachfolgenden Video werden die Unterschiede zwischen One UI 1.0 auf Basis von Android 9 Pie und One UI 2.0 auf Basis von Android 10 demonstriert und erklärt – auf Portugiesisch:

Android 10 und One UI 2.0: Ist das Video vertrauenswürdig?

Die Experten von XDA sind sich nicht hundertprozentig sicher, ob die Version von dem One UI 2.0 auf Basis von Android 10 im Video wirklich echt und vertrauenswürdig ist. Vieles spricht aber dafür, wobei es sich um eine recht frühe Version des Updates handeln muss. Die Neuerungen, die dort gezeigt werden, machen zudem absolut Sinn. Wirklich große Überraschungen gibt es nämlich nicht. Wann genau Android 10 mit dem One UI 2.0 für die Samsung-Smartphones verteilt wird, bleibt unklar. Es dürfte wie üblich einige Monate dauern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung