Samsung Galaxy S10: Software-Update mit unerwartetem Nebeneffekt

Peter Hryciuk

Samsung hatte in den letzten Tagen zu kämpfen. Es wurde nämlich bekannt, dass das Galaxy S10 und Galaxy Note 10 im schlimmsten Fall mit jedem Fingerabdruck entsperrt werden konnten. Das Software-Update, welches das Problem behebt, ist da – und hat einen netten Nebeneffekt.

Samsung Galaxy S10: Update für Fingerabdrucksensor ist da

Samsung hat vor wenigen Tagen ein Update für das Problem mit dem Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 und Galaxy Note 10 versprochen – und geliefert. Zumindest in einigen Ländern wird das wichtige Software-Update schon verteilt und soll den Sensor wieder sicher machen. Die schnelle Reaktion von Samsung ist löblich, doch es gibt noch einen positiven Nebeneffekt. Nach der Installation des Updates ist vielen Besitzern der Smartphones aufgefallen, dass der Sensor viel schneller arbeitet. Die Verzögerung beim Entsperren, wenn man den Finger zum Scan auflegt, soll fast komplett weg sein. Samsungs Missgeschick mit der Sicherheit des Sensors könnte also für alle Nutzer von Vorteil sein.

Viele Follower von „Ice Universe“ haben seiner Vermutung auf Twitter zugestimmt. Der Fingerabdrucksensor soll tatsächlich viel besser arbeiten. Das war auch einer der Kritikpunkte von GIGA im Test vom Samsung Galaxy S10. Wenn der Sensor nun präziser und schneller funktioniert, wäre das ein willkommenes Update. Ihr könnt gerne Feedback in den Kommentaren hinterlassen, ob euch der positive Effekt auch aufgefallen ist.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen*

Samsung Galaxy S10: Update auf Android 10 kommt bald

Samsung Galaxy S10 mit Android 10: One UI 2.0 im Detail.

Samsung arbeitet aktuell an einem Update auf Android 10 für das Galaxy S10 und Galaxy Note 10. Mit dem großen Systemupdate wird Samsung auch die Oberfläche „One UI 2.0“ einführen. Wir haben die erste Beta-Version auf dem Galaxy S10 installiert und zeigen euch im obigen Video, welche Neuerungen euch erwarten. Der Rollout soll schon im November beginnen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung