Samsung wird schon bald mit dem Galaxy S23 Ultra ein neues High-End-Smartphone vorstellen, welches ein großer Sprung selbst im Vergleich zum Galaxy S22 Ultra sein wird. Neue Details zeigen, dass sich eventuell sogar der direkte Wechsel lohnen könnte. Das gilt zumindest für alle, die die maximale Leistung haben wollen.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S23 Ultra wird extrem schnell

Nachdem Qualcomm mit dem Snapdragon 8 Gen 2 seinen neuen High-End-Prozessor vorgestellt hat und klar ist, dass Samsung im Galaxy S23 auf diesen Chip setzt, wird immer deutlicher, wie stark der neue Prozessor wirklich ist. Wenn neue Chips vorgestellt werden, dann wird immer mit großen Leistungssprüngen geprahlt. Am Ende ist der spürbare Unterschied viel geringer. Dieses Mal wird es ganz anders. Zwischen dem Samsung Galaxy S22 Ultra mit Exynos 2200 und dem Galaxy S23 Ultra mit Snapdragon 8 Gen 2 liegen Welten:

Sowohl in der Single-Core-Performance als auch der Multi-Core-Performance legt das Galaxy S23 Ultra mit Snapdragon 8 Gen 2 massiv zu. Wir reden hier von 45 Prozent mehr Leistung, was normalerweise zwei bis drei Smartphone-Generationen entspricht und jetzt auf dem Level eines iPhone 14 Pro Max liegt. Erstmals seit dem Einstieg von Samsung in das Smartphone-Geschäft könnte ein Galaxy-S-Smartphone mit einem aktuellen iPhone mithalten.

Doch nicht nur das ist wichtig. Auch ihr werdet im normalen Gebrauch des Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra einen massiven Leistungsschub merken. Denn Samsung hat in One UI 5.0 bei den Animationen weitere Optimierungen durchgeführt, sodass es die bisher flüssigste Smartphone-Erfahrung bei Samsung sein dürfte. Da könnte sich unter Umständen sogar der Wechsel vom Galaxy S22 Ultra auf ein Galaxy S23 Ultra lohnen, was wir sonst nie empfehlen würden.

Was euch mit Android 13 und One UI 5.0 erwartet, erfahrt ihr im Video:

Das ist neu in One UI 5.0 Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S23 Ultra kommt bald

Zu lange werden wir auf das Galaxy S23 Ultra nicht mehr warten müssen. Samsung wird die neuen Top-Smartphones im Januar oder Februar 2023 offiziell enthüllen. Spätestens dann werden wir erfahren, ob die hohe Leistung im Alltag auch wirklich abgerufen werden kann.