Samsung will in diesem Jahr richtig Gas geben, wenn es um die Updates auf Android 10 für die eigenen Galaxy-Smartphones geht. Nun gibt es auch gute Nachrichten für Besitzer der Galaxy S9 und S9 Plus.

Samsung Galaxy S9: Update auf Android 10 in Arbeit

Samsung hält sich mit offiziellen Aussagen zum Update auf Android 10 für die Galaxy-Smartphones wie üblich zurück. Hinter den Kulissen soll es aber hoch her gehen. Der südkoreanische Smartphone-Hersteller arbeitet demnach nicht nur am Android-10-Update für das Galaxy S10 und Galaxy Note 10, sondern auch an einer Aktualisierung des Google-Betriebssystems für das Galaxy S9. Sowohl das normale S9 als auch das Plus-Modell werden laut SamMobile bereits mit Android 10 getestet. Erste Firmware-Versionen für beide Modelle bestätigen die Arbeiten und lassen auf einen schnellen Rollout hoffen. Doch wie könnte der Zeitplan aussehen?

Samsung soll laut den letzten Informationen im Oktober mit der Beta-Phase für das Galaxy S10 und Note 10 beginnen. Im November soll das finale Update für diese Smartphones verteilt werden. Wenn alles gut geht, könnten die Galaxy-S9-Smartphones im November in die Beta-Phase starten und im Dezember die finale Version erhalten. Samsung könnte uns, wie im letzten Jahr mit Android 9 Pie, eventuell genau zu Weihnachten mit einem Update auf Android 10 für das Galaxy S9 überraschen.

Samsung Galaxy S10 bei Amazon kaufen *

Android 10 auf dem Samsung Galaxy S9: Das erwartet uns

Android 10: Das sind die Neuerungen.

Samsung will für das Galaxy S10, Note 10 und Galaxy S9 nicht einfach nur Android 10 einspielen, sondern gleichzeitig auch die Oberfläche „One UI“ auf Version 2 bringen. Dort sollen Optimierungen einfließen, die Samsung seit dem Launch der „One UI“ gesammelt hat. Natürlich werden auch alle Features integriert, die Google mit Android 10 eingeführt hat. Was das genau ist, erfahrt ihr im obigen Video. GIGA wird euch informieren, sobald das Update auf Android 10 für das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus verfügbar ist.