Samsung arbeitet an neuen Smartwatches der Reihe Galaxy Watch. Hier kristallisiert sich mehr und mehr heraus, was der Konzern bei der Galaxy Watch 4 und der Galaxy Watch Active 4 vorhat. Jeweils zwei Modelle soll es geben, die bei der Software nicht mehr auf Samsungs Eigenentwicklung setzen, sondern wohl Wear OS von Google zum Einsatz kommen lassen.

 

Samsung Galaxy Watch 3

Facts 
Samsung Galaxy Watch 3

Samsung Galaxy Watch 4: Smartwatches werden größer

Lange wird es nicht mehr dauern, dann präsentiert Samsung mit der Galaxy Watch 4 sowie der Galaxy Watch Active 4 zwei neue intelligente Uhren. Bei der Galaxy Watch Active wird allem Anschein nach direkt von der 2 auf die 4 gesprungen – doch das ist nur eine von vielen Neuerungen.

Samsung Galaxy Watch 3 bei Amazon anschauen

Wie ein Leaker bei Twitter erfahren haben möchte, stehen nun die Größen der kommenden Smartwatches aus dem Hause Samsung fest. Die kleine Variante der Galaxy Watch 4 wird demnach auf einen Durchmesser von 42 mm kommen, während die größere Version 46 mm im Durchmesser besitzt. Sollten sich diese Abmessungen bewahrheiten, dann wird die Galaxy Watch 4 etwas größer als der Vorgänger. Bei der Galaxy Watch Active 4 ist von einer Größe von 40 mm und 42 mm auszugehen.

Noch deutlicher dürften die Unterschiede zu den Vorgängern bei der Software ausfallen. Hier hat Samsung bislang auf die Eigenentwicklung Tizen gesetzt, die bei den Nachfolgern wohl nicht mehr zum Einsatz kommt. Man möchte sich auf Wear OS von Google einlassen – was von manchen Nutzern durchaus als Rückschritt interpretiert wird. Samsung hatte zuletzt im Jahr 2013 mit der Galaxy Gear eine Smartwatch mit Wear OS veröffentlicht.

Im Video: Das sollte man vor dem Kauf einer Smartwatch beachten.

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!

Neue Samsung-Smartwatches im zweiten Quartal 2021

Von einer Veröffentlichung der Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch Active 4 ist im zweiten Quartal des Jahres zu rechnen. Eine Vorstellung dürfte entsprechend schon für die nächste Zeit geplant sein. Zu den Preisen sind noch keine Informationen nach außen gedrungen.