Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy Watch 7 (Ultra): Datenblatt enthüllt vorab größte Geheimnisse

Samsung Galaxy Watch 7 (Ultra): Datenblatt enthüllt vorab größte Geheimnisse

So soll die Samsung Galaxy Watch 7 Ultra aussehen. (© @OnLeaks)
Anzeige

Samsung wird seine neuen Galaxy-Watch-7-Smartwatches zwar erst Anfang Juli 2024 vorstellen, doch schon jetzt wurden die wichtigsten technischen Daten geleakt. Die Unterschiede zwischen der Galaxy Watch 7 und dem Ultra-Modell sind tatsächlich größer als erwartet. Samsung rüstet das neue Top-Modell ordentlich auf.

Samsung Galaxy Watch 7 (Ultra): Datenblatt geleakt

Nachdem vor einiger Zeit bereits das neue Design der Galaxy Watch Ultra durchgesickert ist, folgen nun die technischen Daten. Bei AndroidHeadlines wurde ein Vergleich des Datenblatts zwischen dem Ultra-Modell und der Galaxy Watch 7 veröffentlicht. Folgende technische Daten bieten die beiden Uhren.

Anzeige

Samsung Galaxy Watch Ultra

  • 47 mm
  • Drei Titan-Farben
  • Titan-Gehäuse
  • 10 ATM, IP68, MIL-STD-810H
  • 590-mAh-Akku
  • 3-nm-Chip mit 5 Kernen
  • 32 GB interner Speicher
  • 3.000-Nits-Display
  • L1 + L5 Dual-GPS
  • Quick Button
  • Nur LTE-Variante
Anzeige

Samsung Galaxy Watch 7

  • 40 oder 44 mm
  • Zwei Farben
  • Aluminium-Gehäuse
  • 5 ATM, IP68, MIL-STD-810H
  • 300/425-mAh-Akku (40/44 mm)
  • 3-nm-Chip mit 5 Kernen
  • 32 GB interner Speicher
  • 2.000-Nits-Display
  • L1 + L5 Dual-GPS
  • WLAN- oder LTE-Variante

Die Galaxy Watch Ultra übernimmt damit einiges von der Apple Watch Ultra, wie die Aktionstaste und das extrem helle 3.000-Nits-Display. Beim Akku hätte ich persönlich aber mehr erwartet. Denn da greift Samsung einfach nur auf den 590-mAh-Akku der Galaxy Watch 5 Pro (Test) zurück. Ich hätte eigentlich erwartet, dass das kantige Gehäuse mehr Platz lässt für einen größeren Akku.

Anzeige

Im Video zum Vergleich die aktuellen Galaxy-Watch-6-Modelle von Samsung:

Samsung Galaxy Watch 6 (und Classic) im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy Watch Ultra wird teuer

Wenn sich die technischen Daten so bestätigen und Samsung die Galaxy Watch Ultra nur mit LTE-Modem anbietet, dann wird der Preis entsprechend hoch ausfallen. Die Galaxy Watch 7 Classic mit LTE kostete zum Marktstart 499 Euro. Die Galaxy Watch 5 Pro mit LTE kam auf 519 Euro. Ihr müsst durch das Titan-Gehäuse und das neue Display schon mit mindestens 600 Euro oder mehr rechnen. Sollte Samsung einen niedrigen Preis verlangen, wäre ich positiv überrascht. Apple verlangt für die Watch Ultra 2 ab 899 Euro. Samsung-Uhren sind aber auch nicht sehr preisstabil. Ihr bekommt die Galaxy Watch 5 Pro aktuell zu einem Bruchteil der damaligen UVP.

Anzeige