Samsung übertrumpft sich selbst: Handy-Besitzer erhalten unerwartetes Software-Update

Peter Hryciuk 15

Samsung gibt weiter Vollgas und überrascht die Besitzer von Galaxy-Smartphones. Nachdem das Unternehmen die High-End-Modelle versorgt hat, wird jetzt schon die Mittelklasse angegangen. Selbst Google kann die Android-Updates nicht so schnell für die Pixel-Handys verteilen.

Samsung Galaxy A50 erhält November-Update

Samsung verhält sich in den letzten Wochen wirklich vorbildlich, was die Android-Updates angeht. Nachdem Ende Oktober für das Galaxy S10 und Galaxy Note 10 bereits das November-Update verteilt wurde, wird jetzt das gleiche Update für das Galaxy A50 ausgerollt. Nicht einmal Google hat seine Pixel-Smartphones damit versorgt. Beim Pixel 4 XL warten wir immer noch auf diese Aktualisierung. Wird Samsung nun der neue Maßstab, wenn es um Android-Updates geht? Zumindest bei den monatlichen Sicherheitsupdates ist der südkoreanische Hersteller ganz weit vorn mit dabei.

Das November-Update für das Samsung Galaxy A50 ist bereits in Deutschland verfügbar. Wenn ihr das Mittelklasse-Smartphone besitzt, das im Test von GIGA überzeugt hat, dann solltet ihr in den Einstellungen danach suchen. Die Installation wird empfohlen, denn Samsung schließt mit der neuen Version eine Sicherheitslücke, die im letzten Monat aufgetaucht ist. Vermutlich ist das Unternehmen auch darum bemüht, dass die Updates für die wichtigsten Smartphones auch so schnell wie nur möglich verteilt werden. Ihr könnt uns gerne in den Kommentaren informieren, wenn ihr das November-Update für das Galaxy A50 oder ein anderes Smartphones erhalten habt.

Dieses Samsung-Handy gibt es nur bei Amazon zu kaufen*

Die aktuell beliebtesten Android-Smartphones in Deutschland:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Smartphones in Deutschland

Samsung nutzt Schwäche von Huawei aus

Die Bemühung, so schnell wie möglich Android-Updates zu verteilen, soll wohl auch zeigen, dass Huawei aktuell Schwierigkeiten damit hat mitzuhalten. Ohne die Zusammenarbeit mit Google muss Huawei alles auf Basis des „Android Open Source Project“ entwickeln. Entsprechend länger dauert die Umsetzung. Das Android-10-Update für das Galaxy S10 soll noch in diesem Monat erscheinen. Huawei will aber auch bald liefern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung