3 Jahre nach dem Release ist es nun soweit: Entwickler Crystal Dynamics stellt den Support für Marvel's Avengers ein. Das viel kritisierte Spiel wird demnach ab Herbst 2023 keine Updates mehr erhalten. Es gibt aber auch gute Nachrichten!

 
Marvel's Avengers
Facts 
Marvel's Avengers

Klarstellung vom 24. Januar 2023:

Zwar entstand Avengers unter Square Enix und wurde auch durch den Publisher vermarktet, doch wurde das verantwortliche Studio Crystal Dynamics gemeinsam mit Eidos Interactive im Mai 2022 an die Embracer Group veräußert. Square Enix begründete den Verkauf unter anderem mit dem Vorhaben, weiter in Technologien wie Blockchain investieren zu wollen. (Quelle: Square Enix). Die Entscheidung, das von Anfang an immer schwächer performende Spiel nicht weiter zu betreuen, fiel somit nicht bei Square Enix, sondern bei der Embracer Group.

Marvel's Avengers ist endgültig am Ende

Nicht überall wo Marvel draufsteht, ist auch automatisch Erfolg garantiert. Das beste Beispiel dafür ist Marvel's Avengers von Publisher Square Enix. Der Lizenz-Blockbuster kam im September 2020 auf den Markt und entwickelte sich recht schnell zum Flop.

Die internationalen Kritiken waren durchwachsen (67 Prozent auf Metacritic) und bei den Fans fiel vor allem das repetitive Gameplay und der starke Fokus auf den Online-Modus durch. Die Spielerzahlen brachen in Rekordzeit ein und schnell war allen klar: Das ambitionierte Game ist so gut wie tot.

Drei Jahre später hat sich an diesem Zustand, trotz diverser Events, nichts geändert. Davon zeugen auch die bemitleidenswerten User-Zahlen auf Steam. Insofern dürfte es nur die wenigsten Fans überraschen, dass die Entwickler nun das Aus über Twitter verkündet haben:

Demnach wird es ab dem 30. September 2023 keine weiteren Updates oder Inhalte für das Spiel mehr geben. Die Server bleiben aber auch im Anschluss online. Ihr könnt also auch noch in Zukunft mit euren Freunden ein paar Runden als Superhelden-Squad wagen.

Alles wird kostenlos! Lohnt sich ein zweiter Blick?

Das lohnt sich in den kommenden Monaten ganz besonders, denn der Ingame-Shop wird abgeschafft und demnach habt ihr ab dem 31. März 2023 kostenlosen Zugang zu allen bisherigen Skins, Emotes und sonstigen kosmetischen Items.

Wer das Spiel also bisher schnöde ignoriert hat, sollte sich überlegen, ob er nicht doch einen Abstecher riskiert. Inzwischen bekommt ihr Marvel's Avengers ziemlich günstig auf Disc:

Marvel's Avengers (inkl. kostenloses Upgrade auf PS5) (PS4)
Marvel's Avengers (inkl. kostenloses Upgrade auf PS5) (PS4)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.02.2023 13:55 Uhr

Denn auch wenn das Spiel keinen besonders guten Ruf hat: Die Singleplayer-Kampagne ist für Comic-Fans eine unterhaltsame Angelegenheit. Überzeugt euch am besten selbst!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.