Service-Updates für Mac und Apple Watch verfügbar: Keine Features, sondern Pflege

Holger Eilhard

Zeitgleich zu den Updates für iPhone und iPad hat Apple in den vergangenen Stunden auch Produktpflege an macOS, watchOS und tvOS durchgeführt. Hier kümmert man sich um ein ähnliches Probleme wie bei iOS 12.4.1.

Service-Updates für Mac und Apple Watch verfügbar: Keine Features, sondern Pflege
Bildquelle: Holger Eilhard, GIGA.

Updates für macOS, watchOS und tvOS: Nachbesserungen aus Cupertino

Wie schon beim Update auf iOS 12.4.1 kümmern sich Apples Entwickler beim „zusätzlichen Update für macOS Mojave 10.14.6“ und tvOS 12.4.1 erneut um den peinlichen Fehler, der sich im vorhergehenden Update wieder eingeschlichen hatte und auf dem iPhone und iPad einen kinderleichten Jailbreak ermöglichte. Während sich die Hacker-Gemeinde bei Apple für die Möglichkeit zum Entsperren des iPhones in einer aktuellen Softwareversion bedankte, stellte der Fehler gleichzeitig eine Gefahr für die große Mehrheit der iPhone-Nutzer dar. Wie schon beim iOS-Update bedankte Apple sich für die Zusammenarbeit mit Pwn20wnd.

Gleichzeitig behebt das Update für macOS Mojave 10.14.6 auch drei Fehler, die nicht sicherheitsrelevant sind. Dazu gehört zum Beispiel ein Problem, welcher bei einigen MacBooks dazu geführt hatte, dass sich diese im Schlafmodus heruntergefahren haben. Performance-Einbrüche bei der Arbeit mit extrem großen Dateien sollen ebenfalls der Vergangenheit angehören. Außerdem wurde ein Fehler beseitigt, der das Aktualisieren von Pages, Keynote, Numbers, iMovie und GarageBand verhinderte.

Das Update für macOS Mojave könnte möglicherweise das Letzte seiner Art vor der Vorstellung von macOS Catalina sein. Hier einige Tipps vor dem nahenden Update:

5 Dinge über macOS Catalina.

Mac, Apple TV und Apple Watch: Einmal Update für alle

Die Update-Flut macht auch vor der Apple Watch nicht halt. Welche Fehler Apple hier konkret ausgebessert hat, ist jedoch aktuell nicht bekannt. Apple spricht zwar – wie üblich – beim Blick auf die Watch-App von wichtigen Sicherheitsupdates, auf der dazugehörigen Übersichtsseite in Apples Support-Datenbank gibt es bislang allerdings keine weiteren Informationen zu watchOS 5.3.1.

Die Updates können wie gewohnt an den fürs jeweilige System üblichen Stellen gefunden und installiert werden. Bei watchOS 5 ist dies in der Watch-App des gekoppelten iPhone. Besitzer eines Mac oder Apple TV werden in den Einstellungen der Betriebssysteme fündig.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung