Sky und Sony Pictures Television gehen nach eigenen Angaben eine langfristige Partnerschaft ein. Bei GIGA lest ihr, welche Filme künftig beim Bezahlsender verfügbar sein werden.

 

Sky Go

Facts 

„Jumanji: The Next Level“, „Little Women“ und mehr: Sony-Blockbuster bei Sky

Eine neu geschlossene Partnerschaft zwischen Sky und Sony Pictures Entertainment bringt aktuelle und künftige Sony-Inhalte ins Sky-Programm. Sky hat die Vereinbarung auf seiner Website bekanntgegeben.

Durch die Erneuerung der Vereinbarung erhält Sky die Rechte an neuen Sony-Filmen fürs Bezahlfernsehen, sichert sich zugleich auch das bestehende Filmangebot von Sony Pictures. Filme wie „Jumanji: The Next Level“, „Little Women“, „Bad Boys for Life“, „Peter Hase 2“, Lin-Manuel Mirandas „Vivo“ und die Marvel-Filme „Venom 2“ und „Morbius“ werden ihr Pay-TV-Debut bei Sky geben, heißt es in der Pressemeldung.

Und das nicht nur in Deutschland: Die Vereinbarung gilt auch für Österreich, die Schweiz, das Vereinigte Königreich, Irland und Italien. Auch im Sky Store, über Sky Ticket und über die Dienste Sky X und Sky Show in Österreich und der Schweiz werden die Inhalte abrufbar sein.

Zu den Angeboten von Sky

Mehr zu Sky Go gibt es hier im Video:

Was ist Sky Go?

Sony-Klassiker bei Sky ansehen

Der Deal zwischen den Unternehmen umfasst auch den Filmkatalog von Sony Pictures Entertainment. Dazu gehören neben der „Spider-Man“-Serie auch „Hotel Transsilvanien“, „Ghostbusters“ und „Karate Kid“.

Gemeinsam stark durch die Krise? Ein Sony-Verantwortlicher deutet jedenfalls an, dass es auch für Entertainment-Riesen keine einfache Zeit ist: „Wir freuen uns sehr, unsere besondere Beziehung zu Sky durch diese neue und verbesserte Kooperation zu verlängern. Die Branche befindet sich in einer dynamischen und herausfordernden Zeit und durch die Fortsetzung dieser Partnerschaft können wir Sky Kunden in Europa die Stärke unserer Filmbibliothek sowie die beliebtesten neuen Titel präsentieren“, wird Mark Young, Regional Executive Vice President von Sony, in der Pressemitteilung zitiert.

Sky hatte zuletzt versucht, durch flexiblere Abomodelle neue Kunden für sich zu gewinnen. Mehr über die neuen Angebote erfahrt ihr bei GIGA.

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?