Im Jahr 2016 verschwand die beliebte „Wyrmstooth“-Mod für Skyrim aus dem Netz. Doch nun ist die Fan-gemachte Erweiterung wieder da und das gleich mit einem großen Update.

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim

Die Mods für Skyrim reichen von der Änderung ein paar Texturen bis zur Entstehung eines komplett neuen Spiels. Die Mod „Wyrmstooth“ hat den Umfang einer vollwertigen Erweiterung und Fans waren betrübt, als sie 2016 von der Bildfläche verschwand.

Doch mit Entwickler Jonx0r ist auch die Mod wiederauferstanden und feiert ein bei den Spielern gern gesehenes Comeback.

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition [PlayStation 4]

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition [PlayStation 4]

Zeitlich nach Skyrim angesiedelt, wird der Dragonborn angeheuert, um sich erneut eines Drachen anzunehmen. Dieser terrorisiert die Schiffe East Empire Company und so reißt ihr auf die namensgebende Insel Wyrmstooth, sammelt eine Gruppe Söldner zusammen und geht dem Drachen ans Leder.

Die Quests sind von echten Schauspielern vertont worden und es gibt neben der Hauptgeschichte 15 Nebenquests von denen eine euch mit einem tierischen Begleiter belohnt. Außerdem könnt ihr ein imperiales Fort reparieren und ausbauen. Natürlich gibt es neue Zauber, Waffen, einen neuen Drachenschrei und riesige Dungeons.

Die Mod findet ihr bei nexusmods.

Mit Jonx0rs Rückkehr gab es auch gleich ein großes Update für die Mod, welches das Spiel weiter verbessert und die Dungeons ausbaut. Bei der verlinkten Mod handelt es sich um die Special-Edition-Version. Dort findet sich auch bereits eine deutsche Sprachausgabe für die Texte der Mod.