Ein Skyrim-Spieler zeigt in einem Video, wie wunderschön der inzwischen 11 Jahre alte Rollenspiel-Hit aussehen kann, wenn man die richtigen Mods installiert. Das einzige Problem an der Sache: Selbst solide Gaming-PCs bringt diese gemoddete Version wahrscheinlich an ihre Grenzen. 

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim

Die Vanilla-Version von Skyrim war nie eine Schönheit, dank zahlreicher Mods konnten die Fans den RPG-Klassiker jedoch im Laufe der Jahre zu einer echten Augenweide verwandeln.

Doch obwohl Skyrim inzwischen 11 Jahre auf den Buckel hat, brauchen PC-Spieler noch immer solide Gaming-Hardware, wenn sie die eher triste Rollenspiel-Raupe zu einem wunderschönen RPG-Schmetterling transformieren wollen.

Wie schön die Special Edition von Skyrim mit den passenden Mods aussehen kann, zeigt Reddit-Nutzer ShoddyCover in einem Clip, der inzwischen mehr als 21.000 Upvotes und 1.000 Kommentare hat:

Die Flora Himmelsrands erstrahlt dank der Modifikationen in völlig neuem Glanz. Die Bäume besitzen detailliertere Texturen und dichteres Blattwerk, Gräser, Pflanzen und Büsche, die im Wind wiegen, lassen die Spielwelt deutlich lebendiger wirken – und die Sonne, welche sich durch die Äste der Bäume kämpft, sorgt für eine echte Wohlfühl-Atmosphäre.

Mods bringen Gaming-Laptop an seine Grenzen

Wie bereits im Clip zu erkennen ist, sieht Skyrim dank der zahlreichen Grafik-Mods zwar erstaunlich gut aus, die Performance lässt jedoch sehr zu wünschen übrig. Im Clip liegt die Framerate bei etwa 10-15 FPS. Flüssige Bildraten sollte man also nicht erwarten.

Und das, obwohl sich das System von ShoddyCover durchaus sehen lassen kann. Zum Einsatz kam ein Gaming-Laptop von Alienware, der einen i7-10870H, eine RTX 3070, 16 GB RAM und eine 512 GB große SSD verbaut hat.

Laut seinen Angaben konnte er die Bildrate immerhin auf 25-30 FPS erhöhen, indem er einige Effekte deaktivierte und die Bandicam-Aufnahme pausierte.

Für alle, die Skyrim auch in solch schöner Grafik erstrahlen möchte, hat der Reddit-Nutzer eine komplette Mod-Liste auf Imgur bereitgestellt. Die Auflistung findet ihr, wenn ihr bis ganz zum Ende der Bildergalerie scrollt (Quelle: Imgur).