Skywind: Morrowind-Mod für Skyrim zeigt neue Gameplay-Demo auf der gamescom

Daniel Hartmann

Skywind ist schnell erklärt: Es handelt sich um ein Community-Mod-Projekt, das Morrowind in die Skyrim-Engine verfrachtet. Auf diese Weise soll der nicht mehr ganz so frisch aussehende Rollenspiel-Klassiker wieder spielbar gemacht werden.

Das Team von Moddern namens TESRenewal besteht aus passionierten Fans der Elder Scrolls-Reihe und arbeitet seit Jahren an einer Mod, die das gesamte Spiel Morrowind auf den grafischen Stand von Skyrim bringt.

Erst vor Kurzem gab es mit dem „Call of the East“-Trailer einen Blick auf den Stand des Projektes.

Skywind - 'Call of the East' Trailer 2019.

Auf der gamescom gab es sogar noch mehr zu sehen. In einer Gameplay-Demo gab es einen Vorgeschmack auf Musik, Dialog-Vertonung, die KI der NPCs und das Quest-Design. Die Demo führt uns durch eine Quest in einen Dungeon und zeigt dort ein wenig von der Umsetzung des Kampfsystems. Die Mod wird sich stark an das Original halten, was bedeutet, dass so ziemlich jeder NPC getötet werden kann. Jedoch kann das eventuell dazu führen, dass die Story dann nicht mehr fortgeführt werden kann.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Videospiele, die unter keinen Umständen kritisiert werden dürfen

Für die Mod ist nicht nur der Besitz der Skyrim: Special Edition notwendig, sondern auch die Original-Version von Morrowind, inklusive der Erweiterungen Bloodmoon und Tribunal. Diese werden aber zum Launch von Skywind noch nicht verfügbar sein, sondern erst später zum Spiel hinzugefügt.

Die Gruppe TESRenewal hat übrigens auch noch ein zweites Team, dass sich um einen Titel namens Skyblivion kümmert. Hierbei handelt es sich natürlich ebenfalls um eine Mod – diesmal jedoch für The Elder Scrolls 4: Oblivion.

Freust du dich auf die Mods von Morrowind und Oblivion? Glaubst du diese „Remakes“ erreichen die Wirkung, die sie früher auf Spieler hatten? Schreib uns deine Meinung dazu doch einfach in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung