Ein Game-Designer hat für eine Challenge das erste Level aus Super Mario Bros. in der Unreal Engine nachgebaut – und aus dem Jump-and-Run einen First-Person Shooter gemacht. 

Die Mapcore-Community forderte vor kurzem Level-Designer dazu auf, Unreal Tournament, Counterstrike oder Super Mario Bros. in einer Engine ihrer Wahl nachzubauen. Sean Noonan, der unter anderem bei Far Cry und Watch Dogs involviert war, entscheid sich das erste Level von Super Mario in Unreal umzusetzen. Statt durch eine 2D-Welt zu hüpfen, schießt sich Mario hier mit einer Pömpel-Kanone durch eine 3D-Umgebung. Noonan ließ sich beim Gameplay offenbar durch Doom inspirieren.

Auf Sean Noons Twitter-Profil kannst du den gesamten Entwicklungsprozess nachverfolgen. Der Game-Designer gibt dort Einblicke in seine Arbeitsschritte und erklärt, wie sich das Projekt mit der Zeit entwickelt hat. Hier kannst du dir ein Gameplay-Video mit der finalen Version anschauen.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Diese 5 Level aus Super Mario Maker MUSST du spielen!

Wie findest du die Idee ältere Spiele in einer anderen Engine nachzubauen? Passt das Shooter-Gameplay zu Mario oder geht das überhaupt nicht? Hättest du Lust das selber zu zocken? Schreib uns deine Meinung gerne in die Kommentare.